Altenburg, 26.07.2021 05:31 Uhr

Regionales

14:34 Uhr | 16.06.2021

Klinikum öffnet wieder täglich

Ab Sonnabend, 19. Juni 2021, werden wieder täglich Besuche der Patienten im Klinikum Altenburger Land möglich sein. Corona-positive und Verdachtspatienten sind davon ausgeschlossen. Gemäß Quarantäneregelung können sie keinen Besuch empfangen.

Je nach Klinik und Bereich gelten verschiedene Besuchszeiten, über die das Klinikum auf seiner Webseite informiert. 

Ein Besucher je Patient und je Tag ist möglich. Zum Zwecke der Nachverfolgung müssen sich Besucher nach wie vor registrieren. Eine Online-Anmeldung der Besucher über die Webseite des Klinikums oder über www.besucher-klinikum-abg.de wird erbeten, um Wartezeiten aufgrund der Registrierung zu vermeiden.

Mit dem online erzeugten QR-Code auf dem Handy oder ausgedruckt erhält man Einlass über einen Scanner, der sich am Haupteingang befindet. Für jeden Besuch muss man sich erneut registrieren.

Besucher müssen eine FFP2-Maske mitbringen und im Klinikum tragen

 

Ab Sonnabend ist die Cafeteria auch wieder für Besucher und Patienten geöffnet, täglich von 8 bis 18 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Die Cafeteria ist nur über den Haupteingang des Klinikums zu erreichen.

 

Folgende Besuchszeiten und Besuchsregelungen gelten in den jeweiligen Bereichen:

 

Station 01 (Mutter-Kind-Station)

Mo – So   15:00 bis 17:00 Uhr, 

 

Station 02 (Kinderklinik)

Mo – So   08:00 bis 10:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr, 

 

Station 04 (neurologische Intensivstation)

Mo - So      nach individueller Absprache

 

Station 11 und Station 12 (Neurologie)

Mo - Fr      16:00 bis 18.00 Uhr

Sa/So        10:00 bis 18:00 Uhr

 

Station 14, 15 (Allgemeine Chirurgie/Innere Medizin)

Mo - So    15:00 bis 17:00 Uhr

 

Station 16 (Orthopädie/Unfallchirurgie)

Mo - So    15:00 bis 17:00 Uhr

 

Station 21    (Gefäßmedizin)

Mo - So    16:00 bis 18:00 Uhr

 

Station 22 (Gastroenterologie)

Mo - So 14:00 bis 20:00 Uhr

 

Station 23 (Nephrologie/Diabetologie)

Mo - So    15:00 bis 17:00 Uhr

 

Station 24 (Frauenheilkunde/Unfallchirurgie)

Mo - So 15:00 bis 18:00 Uhr

Überwachungseinheit (1 Besucher je Patient, max. 30 Minuten)

Mo - So 15:00 bis 17:00 Uhr

 

Station 25 (Interdisziplinäre Intensivstation)

Mo - So   15:00 bis 18:00 Uhr sowie zusätzlich nach individueller Absprache

 

Station 31 (Onkologie)

Nach individueller Absprache

 

Station 32 (Kardiologie)

Mo - So    15:00 bis 17:00 Uhr
Ausnahme: Corona-positive Patienten können keinen Besuch empfangen

 

Station 33 (Kardiologie)

Mo - So    15:00 bis 17:00 Uhr

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.07.2021

Bürgersprechstunde des Altenburger OB

Altenburg Oberbürgermeister stellt sich den Fragen der Bürger [mehr]

14.07.2021

CSD - eine politische Veranstaltung

Was ist der Christopher Street Day? Dieser Frage widmeten sich im Vorfeld des Altenburger CSD einige "Kommentatoren" im Social... [mehr]

20.07.2021

Baustand am Landestheater Altenburg

Zu einer Pressekonferenz stellte der Landkreis Altenburger Land als Bauherr und Vertreter des Theaters Altenburg Gera den... [mehr]

19.07.2021

Aus unserem Archiv: Altstadtfest 2002

In unregelmäßigen Abständen werden wir in unseren nächsten Sendungen in unser Archiv abtauchen. Bei einer ersten Suche ist unsere... [mehr]

22.07.2021

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

ALTENBURG & GERA   Das Konzert „Tango Nuevo“ mit Werken von Astor Piazzolla ist am Freitag, 23. Juli um 19.30... [mehr]

23.07.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

20.07.2021

Millionen für Landkreise und Kommunen

n den vergangenen Tagen erhielten die Städte und Gemeinden Post vom Innenministerium. Der Inhalt: Festsetzungsbescheide für eine... [mehr]

19.07.2021

Sommerkino in Altenburg Nord

Die Veranstaltung, gefördert durch den Lokalen Aktionsplan (LAP) der Partnerschaft für Demokratie Altenburger Land ist ein... [mehr]

16.07.2021

Neue Kooperation

Die Sammlung Felix und Herlinde Peltzer-Stiftung und das Lindenau-Museum Altenburg haben eine umfangreiche Kooperation vereinbart. Das... [mehr]