Altenburg, 06.07.2022 10:15 Uhr

Regionales

15:04 Uhr | 21.06.2022

Altenburger Museumsnacht findet wieder statt

Nach zweijähriger Pause infolge der Corona-Pandemie veranstalten die Kunst- und Kultureinrichtungen der Stadt Altenburg wieder eine Museumsnacht. Am 1. Juli, ab 18 Uhr, finden im Lindenau-Museum in der Kunstgasse 1, im Schloss- und Spielkartenmuseum, im Naturkundemuseum Mauritianum, im Historischen Friseursalon, im Historischen Laubengarten sowie in Teehaus und Orangerie zahlreiche Aktionen für Groß und Klein statt.

 

In der Kunstgasse 1 bietet das Lindenau-Museum ein Programm bestehend aus Führungen, Kreativangeboten und Musik an. Bereits um 18 Uhr, gleich zu Beginn der Museumsnacht, gibt die Wanderband „Walkabees“ ein kleines Konzert mit Nummern aus den Bereichen Rock, Jazz, Pop und Schlager. Die Band zieht anschließend zu anderen beteiligten Einrichtungen weiter. Währenddessen können sich Jung und Alt aber auch schon bei verschiedenen Angeboten in den studio-Räumen kreativ betätigen. In der Dauerausstellung bieten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Lindenau-Museums wechselnde Führungen an, die von etruskischen Vasen bis zu grafischen Werken Conrad Felixmüllers reichen. Für die musikalische Untermalung bis in den späteren Abend zeichnet der Jazz-Pianist Robert Herrmann verantwortlich (20 bis 23 Uhr). Während im Atrium der Kunstgasse 1 ein „Weintrinken für Fortgeschrittene“ stattfindet, versorgt die Wo lang GmbH die Gäste mit Speis und Trank im großen Innenhof.

 

Auch im Schloss- und Spielkartenmuseum können sich die Besucherinnen und Besucher auf eine ganze Reihe von Aktionen freuen: Neben Führungen durch die prachtvollen Räume des Residenzschlosses kann in der Kartenmacherwerkstatt eigenhändig gearbeitet werden. Auf den verschiedenen Etagen werden in Zusammenarbeit mit der Gräflich Schönburgischen Schlosskompagnie e.V. zudem Spielszenen der höfischen Gesellschaft gezeigt. So tauchen die Besucherinnen und Besucher leicht in den Alltag der früheren Residenz ein. Auch für die musikalische Unterhaltung ist während des Abends im Schloss gesorgt. Im Bachsaal spielen um 19 Uhr Manuel Schmid und Ekkehard Dressler Ostrock sowie Klassiker der internationalen Rock- und Popmusik. Mit einer Aufführung von Tänzen der höfischen Gesellschaft findet gleichzeitig ein Kontrastprogramm im Festsaal statt. Ab 20 Uhr lädt Schlossorganist Daniel Beilschmidt stündlich zu Orgelmusik in der Schlosskirche ein. Im Schlosshof sorgen die Mitglieder des Schlossvereins und das Weindepot Alexander Priem für die Verpflegung. 

 

In direkter Nachbarschaft zum Residenzschloss führt die Künstler- und Wenzelgarde Altenburg e.V. im Teehaus und der Orangerie eine gespielte Kuriosität über die Überproduktion von Rüben in der Landwirtschaft auf.

 

Ein Stück den Schlossberg hinab lädt das Naturkundemuseum Mauritianum die Besucherinnen und Besucher zu zahlreichen Mitmachangeboten vor dem und im Haus ein. Auf dem Programm stehen Dot Painting, die Gestaltung eigener Buttons und ein Ratespiel um Felle unterschiedlicher Tierarten. An einer Feuerschale vor dem Museumsgebäude werden Musik und kulinarische Leckerbissen angeboten. Während des gesamten Abends können die Sonderausstellungen des Naturkundemuseums besucht werden.

 

Etwas außerhalb der historischen Stadtmitte, dafür im Grünen gelegen, bietet der Historische Laubengarten in der Kleingartenanlage „Einheit“ e.V. ebenfalls ein Programm an. Von 18 bis 0 Uhr ist eine freie Besichtigung des Gartens möglich. Neben der alten Gartenlaube aus den 1920er-Jahren können die Besucherinnen und Besucher auf die Suche nach alten Obst- und Gemüsesorten gehen. Zu jeder vollen Stunde findet in lockerer Atmosphäre eine kleine Einführung in die Kulturgeschichte der Kleingartenbewegung statt. Hubert König wird den Abend mit dem Akkordeon musikalisch begleiten. Passend dazu werden kulinarische Köstlichkeiten aus der Gartenwelt serviert.

 

Auch der Historische Friseursalon öffnet ab 18 Uhr seine Tür. Gegen 19.15 Uhr spielen dort die „Walkabees“ auf.

 

Allgemeine Informationen:

Alle Altenburger Museen sind ab 18 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Der Eintritt in die Museen kostet 8 EUR (ermäßigt 6 EUR, Kinder und Jugendliche frei). Der Betrag wird einmalig entrichtet und gilt für alle beteiligten Einrichtungen. 

 

Die beteiligten Einrichtungen:

Lindenau-Museum Altenburg

Kunstgasse 1, Altenburg

 

Schloss- und Spielkartenmuseum

Schloß 2–4, Altenburg

 

Naturkundemuseum Mauritinaum Altenburg

Parkstr. 10, Altenburg

 

Historischer Laubengarten

c/o Gartenanlage Einheit e.V.

Schmöllnsche Landstr. 22, Altenburg

Zugang vom Großen Teich, oberhalb der Streuobstwiese (ab Parkplatz nach dem Campingstellplatz ausgeschildert)

 

Historischer Friseursalon

Pauritzer Str. 2, Altenburg

 

Teehaus und Orangerie

Schloßberg 1, Altenburg

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

28.06.2022

Florian Hansch bleibt beim ZFC

Der mit neun Treffern erfolgreichste Stürmer des ZFC in der letzten Saison wird auch künftig für den ZFC Meuselwitz auf Torjagd gehen.... [mehr]

28.06.2022

Glasfaser-Ausbau im Altenburger Land

Altenburg. Der Glasfaser-Ausbau der Telekom in den Kommunen des Landkreises Altenburger Land – Altenburg, Gößnitz,... [mehr]

26.06.2022

Gott ImPuls am 26. Juni 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Franziska und Reinhard Haucke [mehr]

29.06.2022

Der Tod am Hofe

Nein man spricht nicht gern über den Tod, obwohl alles unvermeidlich darauf hinausläuft. In der Vergangenehit spielte das Thema... [mehr]

04.07.2022

Eva Pommer erhält Kulturnadel

Thüringens Kulturstaatssekretärin Tina Beer verleiht am Dienstag, dem 13. September 2022 im Erfurter Kaisersaal die Kulturnadel des... [mehr]

24.06.2022

Was ist ein Peer-Guide?

Wenn Schüler Schülern Geschichte erklären, dann geschieht das auf einer anderen Ebene. Dies beweist das Peer-Guide Projekt der... [mehr]

29.06.2022

Machen statt Meckern: Jugendbibliothek in Altenburg

Für Jugendliche ist im Altenburger Land wenig oder gar nichts los. Dies kann man als Vorwurf an "Verantwortliche" seit Jahren... [mehr]

30.06.2022

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Unsere Meldungen Arbeitslosigkeit leicht gestiegen / Meuselwitzer Gymnasium kann vorerst bleiben / Geh- und Radwege erneuert... [mehr]

27.06.2022

Erzählte Erinnerungen

Die Eleven des Thüringer Staatsballetts präsentieren mit „Erzählte Erinnerungen“ eine weitere Uraufführung am Freitag, den 1. Juli um... [mehr]