Altenburg, 20.04.2021 06:41 Uhr

Regionales

09:18 Uhr | 05.03.2021

Eklat im Altenburger Stadtrat

In der letzten Statratssitzung zitierte der Fraktionschef von Pro Altenburg, Peter Müller, aus einem nichtöffentlichen Ausschuss. Dort habe sich der Ortsverbandschef der SPD, Thomas Jäschke, geäußert, dass Unternehmer, die ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken und nicht auf 100 Prozent aufstocken würden, staatliche Sozialkassen plündern würden. Um deutlich zu machen, dass Jäschke damit Unternehmer pauschal kriminalisiere, nehme Müller eine drohende Strafe für Zitate aus nichtöffentlichen Sitzungen in Kauf. Jäschke selbst wollte sich dazu nicht äußern. Auch Altenburgs OB wollte sich in der Stadtratsitzung zu nichtöffentliche Ausschüssen nicht äußern, aber er habe sich zu der besagten Sitzung durchaus fassen müssen. Müller ergänzte, dass er diesen außergewöhnlichen Schritt nicht gegangen wäre, hätte sich Jäschke für diese Äußerung entschuldigt. Der Fraktionschef der SPD, Dr. Nikolaus Dorsch, äußerte sich, dass er ein solchen Vorfall seitdem er im Stadtrat sei, nicht erlebt habe.

Peter Müller könnte jetzt, laut Geschäftsordnung des Stadtrates, eine Strafe von bis zu 2.500 Euro drohen. Wie der Friseurmeister aber mehrfach wiederholte, sei er sich dessen bewußt und akzeptiere diese Möglichkeit. Wenn er aber die ungeheuerliche Äußerung Jäschkes nicht öffentlich machen würde, wäre er geplatzt. Es mache deutlich, was dieser von Unternehmern, die in der Corona-Pandemie um ihre Existenz fürchten, halte. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.04.2021

Rätsel zum Filmquiz

Am 28. April zeichnen wir 19.00 Uhr unser neues Filmquiz auf. Mitraten kann man aber schon jetzt! Welchen Film besingt die... [mehr]

15.04.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

07.04.2021

Plötner fordert Freigabe von Impfstoff-Lizenzen

Seit dem Anfang der Corona-Pandemie sind in Deutschland über 75.000 weltweit fast 3 Millionen Menschen gestorben. Die Pandemie und ihre... [mehr]

12.04.2021

Sven Schrade als Bürgermeisterkandidat nominiert

Die Schmöllner Sozialdemokraten luden am Samstag, dem 10. April 2021 zur Aufstellung eines Bürgermeisterkandidaten ein. Alexander... [mehr]

16.04.2021

Talkdings, keine Angst vor Poesie

Worte berühren Menschen - Worte geben Emotionen wieder. Mit Worten kann Eileen Mätzold Zuhörer in den Bann ziehen. In unserer... [mehr]

15.04.2021

Theater-Jubiläum als TV-Show

Es ist ein besonderes Ereignis unter besonderen Umständen: Im ostthüringischen Altenburg jährt sich die Einweihung des prächtigen... [mehr]

19.04.2021

Nonsenf - Die Lateshow

Der satirische Wochenrückblick bei altenburg.tv mit Daniel Ebert [mehr]

15.04.2021

Anmeldung für künftige Erstklässler

Altenburg. Die Vollzeitschulpflicht beginnt für alle Kinder, die am 1. August 2022 sechs Jahre alt sind. Die Anmeldung für diese... [mehr]

15.04.2021

Kabarett zum Mitgehen

Zwei Straßenfeger sind mit einem großen Auftrag in der ostthüringischen Provinzmetropole Altenburg unterwegs: Sie sollen die Schönheiten... [mehr]