Altenburg, 01.03.2021 01:18 Uhr

Regionales

16:01 Uhr | 16.11.2020

Altenburg: Gaspreis sinkt, Strompreis steigt

Die Einführung des CO2-Zertfikatehandels gemäß Brennstoffemissionshandelsgesetz ab Januar 2021 beeinflusst die Preisbildung der Ewa für Erdgasangebote negativ. Umso positiver ist die Botschaft, dass die Gaspreise in der Grundversorgung um 0,36 Cent/kWh (brutto) sinken und bei den Wahlangeboten 2021/2022 stabil gehalten werden. Das ist der Erfolg einer guten Einkaufsstrategie des Unternehmens. 

 

Im Stromsektor sind die Faktoren, die den Preis bestimmen, zahlreich. An erster Stelle für die Preisentwicklung stehen die Steuern und Abgaben, gefolgt von Netzentgelten und letztendlich den Beschaffungspreisen. Die den strengen Kosteneffizienzprüfungen der Bundesnetzagentur unterliegenden Netzentgelte erhöhen in der Grundversorgung Strom den Grundpreis in 2021 um 11,42 Euro (brutto) pro Jahr. Jedoch verringern sich die Arbeitspreise durch die Senkung der Ökostromumlage (EEG-Umlage) um 0,256 Cent/kWh (brutto) auf 6,50 Cent/kWh (brutto). Im Zusammenspiel mit den günstigeren Stromeinkaufskonditionen ist es uns so möglich, unter anderem die Grundversorgungsarbeitspreise für Haushaltskunden um 1,54 Cent/kWh (brutto) zu senken.

 

Bei den Laufzeitverträgen Strom (Ewa-Stabil) erhöht sich der Grundpreis durch gestiegene Netzentgelte um 11,90 Euro (brutto) pro Jahr. Positiv ist, dass wir den bisherigen Arbeitspreis für die kommenden beiden Jahre beibehalten werden bzw. für Gewerbekunden leicht senken.

 

Kunden erhalten Informationsschreiben: 

 

Die Ewa informiert alle Kunden per Brief über die neuen Erdgas- und Strompreise und unterbreitet gleichzeitig ein neues Angebot. Unsere Mitarbeiterinnen der Kundenbetreuung stehen unseren Kunden gern telefonisch zur Seite, wenn es um Fragen zu Tarifen und Angebotsinhalten geht. Was sich immer lohnt: Ein Wechsel vom Grundversorgungstarif in ein Wahlangebot mit Preisgarantie.

 

Weitere Informationen über die Produkte und Tarife der Ewa erhalten unsere Kunden 

 

im Internet unter:    www.ewa-altenburg.de

telefonisch unter:    03447 866-444

oder per E-Mail:    vertrieb@ewa-altenburg.de

 

Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir unsere Kunden, von einem Besuch des Ewa-Kundenberatungszentrums abzusehen. Sollte ein persönliches Gespräch zwingend notwendig sein, so muss ein Termin vorab unter der 866-444 vereinbart werden. 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.02.2021

Politischer Aschermittwoch inThüringen

Ein einsamer politischer Aschermittwoch mit Daniel Ebert, live aus einem leeren Studio. [mehr]

25.02.2021

Bürgersprechstunde des Altenburger OB

Altenburgs OB beantwortet Fragen der Bürger [mehr]

21.02.2021

Gott ImPuls am 21. Februar 2021

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Superintendentin Kristin Jahn und Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

22.02.2021

Peter Schnürpel ist 80

Am 20. Februar 2021 feierte der Altenburger Künstler Peter Schnürpel seinen 80. Geburtstag. Durch zahlreiche Ausstellungen im... [mehr]

22.02.2021

Online-Angebote des Studios im Lindenau-Museum

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Kurse des Studios im Lindenau-Museum derzeit ausfallen. Für die veranstaltungsfreie Zeit haben... [mehr]

23.02.2021

Volkmar Vogel als Direktkandidat nominiert

Mit dem Vertrauen aller Delegierten wurde Volkmar Vogel von den CDU-Kreisverbänden Greiz, Altenburg und Gera als Direktkandidat des... [mehr]

18.02.2021

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen aus Altenburg und Umgebung   [mehr]

15.02.2021

Der Viaduktweg nimmt Fahrt auf.

Seit Januar ist Geschäftigkeit auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Kotteritz und Beiern zu beobachten. Viele Anwohner haben bei... [mehr]

16.02.2021

Kinder können Burg Posterstein digital entdecken

Auf dem Bildschirm sieht man zunächst nur eine Ansicht der Burg Posterstein. Per Klick auf das Burggespenst Posti aber können Kinder... [mehr]