Altenburg, 07.12.2019 15:42 Uhr

Regionales

14:06 Uhr | 29.11.2019

Das Lerchenberggymnasium – Hier tut sich was!

Auch in diesem Schuljahr erfreute sich die Neuauflage des einmal im Monat stattfindenden Gymi-Clubs anhaltender Beliebtheit. Mit großen Augen bestaunten die Teilnehmer die interessanten chemischen Experimente, bei denen nicht nur eigene Goldmünzen, sondern auch Elefantenzahnpasta hergestellt und ein kleines Feuerwerk veranstaltet wurde. Aktiv beteiligten sich die jungen Forscher an den einzelnen naturwissenschaftlichen Stationen und fragten wissensdurstig nach. 

Bereits am 14. November besuchten 110 Viertklässler den Schnupperunterricht am Lerchenberggymnasium. Bei dieser Gelegenheit probierten sie einige der neuen Unterrichtsfächer aus, erlernten den Umgang mit dem elektronischen Wörterbuch und konnten bereits an diesem Tag feststellen, dass diese Schulform Spannendes für sie bereithält.

Um sich über die Wahl der weiterführenden Schule zu informieren und ihre Kinder beraten zu können, versammelten sich viele interessierte Eltern der jetzigen Viertklässler am 11. November 2019 im Speisesaal des Lerchenberggymnasiums. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten zu diesem Zweck ein Programm zusammengestellt, das zahlreiche Aspekte des Übergangs aufgriff und berichteten den Eltern von ihren eigenen Erfahrungen. Untermalt wurden die Schülerbeiträge durch den ersten öffentlichen Auftritt der neu gegründeten Schulband sowie eine musikalische Kostprobe des Schulorchesters. Alle noch offenen Fragen wurden danach von der Schulleiterin, Frau Preißler, beantwortet. Beim anschließenden Rundgang durch das Schulhaus standen die Kollegen der einzelnen Fachschaften bereit, um den Eltern nicht nur bewährte Vorgehensweisen für den Start am Gymnasium zu erläutern, sondern auch neue Wege zu erklären, die das Lerchenberggymnasium gemeinsam mit den zukünftigen Gymnasiasten beschreiten will. So bewirbt sich das Lerchenberggymnasium auf sportlichem Gebiet um den Titel „Bewegte Schule“, naturwissenschaftlich begabte Kinder sollen künftig im „Kreativzirkel“ in Zusammenarbeit mit der Firma OKM gefördert werden, das neue Sprachenkonzept und der bilinguale Unterricht optimieren das (Fremd-) Sprachenlernen. Die Einführung des elektronischen Notenheftes ist ein Baustein auf dem Weg der fortschreitenden Digitalisierung. Die Elternvertreterin, Frau Waldheim, betonte während des Elterninformationsabends, dass das Lerchenberggymnasium konstant Schulentwicklung vorantreibt und sich „hier stets etwas tut“, damit Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleitung die geplanten Vorhaben zum Erfolg führen. 

Natürlich hoffen wir, dass wir einige der Schüler und Eltern mit unseren Angeboten überzeugen konnten und sie im nächsten Schuljahr zu unseren Lerchenbergern gehören.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

06.12.2019

SPD unterstützt Neumann

Die SPD-Grüne Fraktion und der Ortsverein Altenburg der SPD unterstützen nachdrücklich die Bewerbung Altenburgs für die Kulturstiftung... [mehr]

03.12.2019

Kunstgasse 1: Neues Zentrum der Kunst

Für sechs Jahre wird das Altenburger City Center das Zentrum der Bildenden Kunst in Altenburg, denn für die Sanierung des... [mehr]

06.12.2019

Auf den Spuren der sieben Zwerge

Im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsmärchens „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ am Theater Altenburg Gera begeben sich ca. 50... [mehr]

06.12.2019

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen der Woche aus Altenburg und Umgebung   [mehr]

02.12.2019

Größte Playmobil-Welt in Altenburg

Wer am 1. Advent in Altenburg nicht mit der Familie unterwegs war, der hat ein wirklich erstes weihnachtliches Wochenende... [mehr]

03.12.2019

Zeichenwettbewerb für Kinder

Das diesjährige Weihnachtsmärchen heißt „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, ein Märchen der Gebrüder Grimm, das wohl jeder kennt.... [mehr]

07.12.2019

Weihnachten in der Heimatstube

Es weihnachtet – und zwar nicht nur in den großen Museen des Landkreises, sondern auch in der kleinen, aber feinen Ausstellung in... [mehr]

03.12.2019

Traditionelles Weihnachtskonzert

Zu Konzerten unter dem Titel „Ein Traum von Weihnachten“ lädt das Theater Altenburg Gera am Donnerstag, 12. Dezember um 14:30 Uhr und am... [mehr]

29.11.2019

Kulturgüter gemeinsam schützen

Egal, ob ein Brand wie in der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar oder ein Raub wie jüngst im Grünen Gewölbe in Dresden, Museen und... [mehr]