Altenburg, 09.12.2022 23:44 Uhr

Regionales

10:02 Uhr | 26.09.2022

Volles Programm im Paul-Gustavus-Haus

Im Altenburger Paul-Gustavus-Haus stehen für die kommenden beiden Wochenenden zwei äußerst unterschiedliche Veranstaltungen auf dem Programm: Am 01. Oktober um 20 Uhr wird die Leipziger Balkan- Band Herje Mine zu Gast sein und eine Woche später, am 08. Oktober um 19 Uhr gibt es eine Lesung mit dem syrischen Schriftsteller Hamed Abboud.

Die explosive Balkan-Band Herje Mine kommt am 01. Oktober 2022 um 20 Uhr nach Altenburg und präsentiert ihr drittes Album "Balkanology"! Die fünf leidenschaftlichen Musiker und Musikerinnen aus Polen, Israel, Venezuela und Deutschland lassen ihr neues Meisterwerk erstmals live erklingen. „Balkanology“- das sind selbstkomponierte Werke, die sich an die Balkanmusik anlehnen, gespielt auf Geige, Klarinette, Akkordeon, Kontrabass und Drums. Sie erklingen in schnellem Herzschlag, schweißtreibend und schwungvoll, mal laut, mal leise. Jedes Bandmitglied zeigt in den Kompositionen seine ganz individuelle Perspektive auf die Balkanmusik. Die Uraufführung ihres Werkes wollen Herje Mine nun mit einer Deutschlandtour im Herbst 2022 feiern. Das Quintett lädt alle dazu ein, sich von den originellen und einzigartigen Rhythmen, die zu wildem Tanzen und fasziniertem Lauschen, überraschen zu lassen!

In seinem deutsch-arabischen Werk „Der Tod backt einen Geburtstagskuchen“ nimmt einen Autor Hamed Abboud bei seiner Lesung am Sonnabend, den 08. Oktober 2022 um 19 Uhr in Altenburger Paul-Gustavus-Haus mit in seine Welt. Bei dem in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen e.V. veranstalteten Abend tauchen die Gäste ein in (s)ein Leben vor dem Krieg in Syrien und begleiten ihn auf der Flucht über Ägypten, Dubai und die Türkei bis nach Österreich. Hamed Abboud liest seit 2015, dem Jahr seiner Ankunft in Österreich, auf öffentlichen Veranstaltungen in der Schweiz, Österreich und Deutschland. 2017 wird „Der Tod backt einen Geburtstagskuchen“ nominiert für den Internationalen Literaturpreis für übersetzte Gegenwartsliteraturen des Hauses der Kulturen der Welt. Abboud sagt: „Der Tod hat viele neue Freunde gefunden. Das muss er feiern.“ In seinen Texten setzt er dem erlebten Leid Humor und Sarkasmus entgegen und versucht durch seine Analysen und Abstraktionen die Ungeheuerlichkeit des Sterbens (und des Lebens) erträglicher zu machen. Hamed Abboud findet somit im Schreiben ein Mittel, um mit Tragik, Schmerz und Willkür des Tötens und dem Verlust vieler Freunde und Kollegen umzugehen. Am 08. Oktober 2022 um 19 Uhr liest Hamed Abboud im Paul-Gustavus-Haus in Altenburg aus seinem Werk „Der Tod backt einen Geburtstagskuchen“. Anschließend können zusammen mit ihm die Themen Flucht, Exil und neue Heimat diskutiert werden.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

07.12.2022

40 Jahre auf der Bühne

Wikipedia präsentiert aktuell 136 Kammerschauspieler und -schauspielerinnen. Dies zeugt vermutlich vom Wert dieses Namens, dieser... [mehr]

09.12.2022

Weihnachtssendung für die ganze Familie

Was passiert, wenn der Weihnachtsmann an Heilig Abend krank im Bett liegt? Gehen dann Kinder und Erwachsene leer aus? Nein, denn es gibt... [mehr]

04.12.2022

Gott ImPuls am 4. Dezember 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Stefan Klein, Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

30.11.2022

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Ostwärts zu unseren tschechischen Nachbarn schaut das Philharmonische Orchester Altenburg Gera auch im 4. Philharmonischen Konzert am... [mehr]

09.12.2022

Weihnachtsaktion für 200 Kinder

Altenburg. Strahlende Kinderaugen beim Auspacken der Geschenke  gehören ebenso zu Weihnachten wie Christstollen und... [mehr]

28.11.2022

Bericht aus Erfurt

Diskussion um den Landeshaushalt: Die Thüringer Lokalsender berichten aus dem Landtag in Erfurt [mehr]

30.11.2022

Weitere 600.000 Euro für Altenburgs Innenstadt

Die gute Nachricht passt in die Vorweihnachtszeit: Für das Projekt „Hofhalten“ erhielt die Stadt jetzt einen Zuwendungsbescheid über... [mehr]

30.11.2022

Nachlese zum Nobitzer Vereinstag

Am 11. November 2022 fand zum zweiten Mal, nach dreijähriger coronabedingter Pause, abermals ein gemeinsamer Vereinstag der Gemeinde... [mehr]

09.12.2022

Weihnachtsgeschenke für Hilfsbedürftige

Eigentlich sollte es in Altenburg bekannt sein, das Tee-Mobil. Ein Bus, der sich mehrmals im Jahr aufmacht, um vor allem... [mehr]