Altenburg, 09.08.2022 13:05 Uhr

Regionales

11:52 Uhr | 21.07.2022

Landratsamt ruft zum Wasser sparen auf

Altenburg. Das Landratsamt appelliert an die Bürger im Altenburger Land, während der anhaltenden Hitze und Trockenheit Wasser einzusparen. „Der natürliche Wasserhaushalt leidet unter den Folgen der Trockenheit der Vorjahre 2018 bis 2021. Zudem hat sich auch dieses Jahr eine seit mehreren Wochen andauernde Niedrigwassersituation eingestellt. Mit dieser Situation sind negative Auswirkungen insbesondere auf den Wasserhaushalt und die Eigenschaften des Wassers verbunden. Die wenigen meist lokalen Niederschläge konnten bisher zu keiner Entspannung der Situation beitragen“, erklärt Birgit Seiler, Leiterin des Fachdienstes Natur- und Umweltschutz. Das Grundwasser ist als Lebensgrundlage des Menschen und als nutzbares Gut zu erhalten. Gemäß Paragraph 5 des Wasserhaushaltsgesetzes ist jede Person verpflichtet, sorgfältig und sparsam bei der Verwendung des Wassers umzugehen. Dafür sollen zum Beispiel die Gartenbewässerung eingeschränkt und Badepools nicht allzu oft komplett neu befüllt werden. Nutzpflanzen hingegen können weiterhin mit dem Brunnenwasser beregnet werden. Das Sprengen des Rasens sollte in der jetzigen Zeit unterbleiben.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

30.07.2022

Vorschlag Altenburger des Jahres: Sandro Vogler

Sandro Vogler ist Pfarrer der evangelischen Kirchgemeinde in Altenburg und Seelsorger im evangelischen Lukasstift. In beiden Rollen ist... [mehr]

08.08.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

22.07.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

03.08.2022

Cartoons im Klinikum

m Zuge einer langjährigen Kooperation hat das Lindenau-Museum Altenburg auch in diesem Jahr eine Präsentation von Kunstwerken in den... [mehr]

29.07.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

24.07.2022

Gott ImPuls am 24. Juli 2021

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Familie Lehnert [mehr]

26.07.2022

Thüringen: Hitzeaktionspläne sollen Menschen schützen

Thüringen will den Schutz der Menschen vor großer Hitzebelastung stärken. Insbesondere vulnerable Gruppen wie Kinder, alte oder kranke... [mehr]

21.07.2022

Theaterbaustelle: Hoffnung trotz Gegenwind

Stellen Sie sich vor, Sie sanieren ein Haus. Es geht frisch ans Werk und sie stellen fest, das Haus hat keine Fundamente, das Dach... [mehr]

29.07.2022

Dem Unwetter im Mauritianum auf der Spur

Haben Sie Angst vor Gewitter? Dann ist die Beschäftigung von Marco Rank nichts für Sie. Er versucht die besten Bilder und Videos... [mehr]