Altenburg, 05.12.2022 23:32 Uhr

Regionales

16:44 Uhr | 17.11.2021

Steigende Inzidenz: Wirken Impfungen nicht?

Das Altenburger Land hat die höchste Inzidenz seit Beginn der Pandemie. Trotz Impfkampagne steigt die Zahl der Corona-Infizierten und auch die Zahl der Corona-Toten nimmt, nach einer Zeit der längeren Ruhe, wieder zu. Wirken die Impfungen eventuell gar nicht?

 

Ein Blick auf die aktuellen statistischen Daten zeigt ein deutliches Bild. Unter den Geimpften in Thüringen liegt die Inzidenz zu Beginn des November 2021 bei 120, bei den Nichtgeimpften bei 357 (Gesamtinzidenz in Thüringen zu dieser Zeit 282). Bei einer Sicherheit der Impfstoffe, die mit 95 Prozent angegeben wird liegt, auch Thüringen bei den sogenannten Impfdurchbrüchen, ziemlich nah an dem Wert, welcher vor der Impfkampagne öffentlich kommuniziert wurde (Wirkungsgrad von 95 Prozent).

 

Auch gehen die meisten Covid-Erkrankungen von Geimpften mit leichteren Begleiterscheinungen einher. Dies zeigt sich in den Zahlen der Klinik-Belegungen. Im gleichen Zeitraum sind doppelt so viele Nichtgeimpfte auf Intensivstationen gelandet wie Geimpfte. Legt man auf diese Daten die Impfquote Thüringens (61,6 Prozent mit Zweitimpfung), so wird deutlich, dass der Anteil der Geimpften am aktuellen Infektionsgeschehen geringer ausfällt. D.h. die kleinere Menge der Nichtgeimpften macht einen proportional deutlich größeren Anteil der Erkrankungen in Thüringen aus.

 

Trotzdem ist die Situation im Klinikum Altenburger Land aktuell noch moderat im Vergleich zu anderen Regionen. Immerhin 28 der 32 Intensivbetten sind hier belegt. Sechs davon sind Covid-19 Patienten, von denen zwei beatmet werden. Im Altenburger Land sind damit nur 19 Prozent der Betten mit Covid-Patienten belegt (in Thüringen 28,3 Prozent). Experten gehen davon aus, dass ab einem Wert von 20 Prozent die Lage als kritisch zu betrachten sei.

 

Quellen: RKI, TMASGFF, DIVI-Intensivregister

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.11.2022

Eröffnung von Moritzstraße verschiebt sich erneut

Die eigentlich bis Ende der 47. Kalenderwoche angekündigte Eröffnung der Altenburger Moritzstraße verzögert sich weiter. So habe man den... [mehr]

28.11.2022

Sternaktion des Altenburger Rotary Club gestartet

177 Kinder aus Wohngruppen der Innova und von Horizonte sowie aus dem Kinderheim Sonnenland der Stadt Altenburg kommen in diesem Jahr... [mehr]

27.11.2022

Gott ImPuls am 27. November 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Thomas Fischer, Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

25.11.2022

Informationsabend zu den Pflegeausbildungen

Altenburg, 22.11.2022 – An der Pflegeausbildung Interessierte sind am Dienstag, 29. November, zwischen 17 und 18:30 Uhr in das Klinikum... [mehr]

23.11.2022

Weihnachten 2.0: Mit Speed durchs Kinderzimmer

Diese Frage richtet sich an alle älteren Zuschauer: Können Sie sich noch erinnern, wie das neue Spielzeug, welches es zu... [mehr]

01.12.2022

Was ist ein Adventskalender?

Aktuell dürfen Sie in keinem Haushalt fehlen, die Adventskalender. Vor allem die Jüngsten warten sehnsüchtig auf den 1. Dezember.... [mehr]

25.11.2022

Zeitenwende in Deutschland

Altenburg. Der aus Funk und Fernsehen bekannte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Carlo Masala von der Universität der Bundeswehr München... [mehr]

25.11.2022

Weihnachtskunstmarkt in der Galerie Kunstraum

Altenburg. Die Künstler der Altenburger Galerie Kunstraum sind im Weihnachtsfieber. Am Freitag, dem 25. November, eröffnen sie ab 16 Uhr... [mehr]

30.11.2022

Weitere 600.000 Euro für Altenburgs Innenstadt

Die gute Nachricht passt in die Vorweihnachtszeit: Für das Projekt „Hofhalten“ erhielt die Stadt jetzt einen Zuwendungsbescheid über... [mehr]