Altenburg, 28.05.2020 03:56 Uhr

Regionales

15:02 Uhr | 28.11.2019

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ nach den Brüdern Grimm hat am Sonntag  um 16.00 Uhr Premiere im Theaterzelt Altenburg. Das Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren und auch für Erwachsene wird von Schauspieldirektor Manuel Kressin inszeniert. Phantasievolle Bühnenbilder und Kostüme von Mathias Rümmler verleihen dem Schauspiel eine märchenhafte Erscheinung und mit Liedern von Schauspielkapellmeister Olav Kröger wird es auch musikalisch erlebnisreich.

Eifersucht kann grausame Ausmaße annehmen. Doch wie soll man mit diesem Gefühl umgehen? Was ist eigentlich Schönheit und wer gibt das vor? Diese und weitere Fragen stellt die Inszenierung auf spielerische Weise und folgt dabei dem traditionellen Märchen:

Es war einmal ein wunderschönes Mädchen mit Haaren schwarz wie Ebenholz, Wangen weiß wie Schnee und Lippen rot wie Blut. Deshalb wurde es Schneewittchen genannt. Doch seine Schönheit brachte ihm auch Feinde. Als der Spiegel der Wahrheit Schneewittchens königlicher Stiefmutter sagt, nicht sie, sondern Schneewittchen sei die Schönste im ganzen Land, scheint das Schicksal des Mädchens besiegelt. Auf Befehlt der Königin soll Schneewittchen vom Jäger Eugen getötet werden. Doch der Mann bringt es nicht übers Herz, das Kind umzubringen und lässt es entfliehen. Nach langem Irren durch den Wald findet das Mädchen Zuflucht bei der Gemeinschaft der Zwerge. Dort hilft es den kleinen Kreaturen so gut es kann und fühlt sich bald wohl in seinem neuen Zuhause. Doch die vermeintliche Sicherheit trügt. Die böse Stiefmutter befragt erneut ihren Spiegel: „Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Und der Spiegel antwortet: „Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier. Aber Schneewittchen, hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen, ist tausendmal schöner als Ihr.“ Nun nimmt sich die Königin selbst der Sache an…

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.05.2020

GottImpuls am 17. Mai 2020

Fernsehgottesdienst mit Franziska und Reinhard Haucke [mehr]

20.05.2020

Der Probsthof öffnet wieder

Der Probsthof im Kummer öffnet wieder an Wochenenden und Feiertags von 14 bis 19 Uhr. Ab 1.6.20 dürfen wieder alle  Spielflächen im... [mehr]

27.05.2020

Fieber messen an Schulen soll verlängert werden

Aktuell muss am Eingang der Schulen des Landkreises Altenburger Land bei jedem Kind Fieber gemessen werden. Dies hatte die... [mehr]

27.05.2020

Das große Altenburger Filmquiz - Die Revanche

Zum zweiten Mal tauchen Manuel Kressin und Mike Langer in die Tiefen der Filmwelt ab. Mit dabei Zuschauer via Facebook, die... [mehr]

18.05.2020

Keine Impfpflicht, dafür zielgenaues Testen

Mit dem „Zweiten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ haben Bundestag und Bundesrat... [mehr]

26.05.2020

Linke will Senkung der Kreisumlage

„In der aktuellen Situation muss der Landkreis seine Mitgliedsgemeinden nach allen Möglichkeiten unterstützen und das bedeutet, dass wir... [mehr]

26.05.2020

Jahreskonzert als Stream aus Altenburg

"Anfang Juni findet traditionell das Jahresfest der Evangelischen Lukas-Stiftung Altenburg statt. Doch bereits wenige Wochen nach der... [mehr]

19.05.2020

Förderung einer Projektmanagementstelle

Das Engagement des Fördervereins Zukunftswerkstatt Paul-Gustavus-Haus Altenburg e.V. mit aktuell 102 Vereinsmitgliedern (Stand: April... [mehr]

15.05.2020

Altenburger Stadtrallye erst 2021 wieder

Die beliebte Altenburger Stadtrallye wird erst 2021 das nächste mal stattfinden. Damit setzt das Event, corona-bedingt, nach über 20... [mehr]