Altenburg, 05.12.2022 22:35 Uhr

Regionales

16:49 Uhr | 11.10.2021

Das Leben ist nicht schwarz-weiß

Ein Highlight der diesjährigen Woche der Seelischen Gesundheit ist der Lese-Lieder-Abend "Das Leben ist nicht schwarz-weiß – eine Hommage an das Menschsein" mit der international bekannten Künstlerin Judith Bailey und ihrem Ehemann und Produzenten Patrick Depuhls am Donnerstag in der Altenburger Music Hall
Auf den ersten Blick können die beiden Künstler unterschiedlicher nicht sein: Judy Bailey stammt aus Barbados, ihre Vorfahren haben die Sklaverei überlebt. Patrick Depuhls Wurzeln führen zu einem Lebensborn-Heim der SS. Doch es gibt vieles, was das Ehepaar miteinander verbindet: ihre Liebe zur Musik, ihr Glaube und drei wunderbare Söhne.  Warum ihre Unterschiede sie nicht trennen, sondern bereichern, feiern sie in ihrem Buch "Das Leben ist nicht schwarz-weiß", welches am 13. August diesen Jahres bei adeo (Asslar) erschienen ist.
Beim Lese-Lieder-Abend am 14. Oktober erzählen die Beiden die spannenden Geschichten ihrer eigenen familiären Herkunft. Dabei wird es auch mal dunkel: Judy Bailey blickt in ihre Vergangenheit zurück. Die Sklaverei vor der traumhaften Kulisse der Karibik, das sind ihre Wurzeln. Patrick Depuhls entdeckt unglaubliche Familiengeheimnisse, die bis in ein Lebensborn- Heim der SS führen. Es wird deutlich: Jeder Mensch ist eingewoben in eine Ahnenreihe und Familiengeschichte, nicht alles ist, wie es scheint. Aber es lohnt sich, hinter die Fassaden zu blicken, andere Standpunkte einzunehmen und eine Welt zu entdecken, in der es manchmal schmerzhaft, aber vor allem wundervoll ist, einander als Menschen zu begegnen. 
     
Judy Bailey und Patrick Depuhl sind Farben- und Hoffnungssammler. Sie feiern Vielfalt, Begegnungen, Familie, Glaube, Liebe, Hoffnung. Mit Geschichten, Liedern, Gedichten und Bildern. Transparent, verletzlich, politisch engagiert und tief berührend. In ihrem Buch ebenso wie bei dem Lieder- und Leseabend im Rahmen der Woche der Seelischen Gesundheit in der Altenburger Music Hall.
Entsprechend dem genehmigten Hygienekonzept ist die Teilnehmerzahl auf 100 begrenzt. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
Weitere Infos zur Woche der Seelischen Gesundheit unter www. lukasstiftung-altenburg.de, weitere Infos zu Judy Baileys und Patrick Depuhls unter www.judybailey.com.
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

23.11.2022

Weihnachten 2.0: Mit Speed durchs Kinderzimmer

Diese Frage richtet sich an alle älteren Zuschauer: Können Sie sich noch erinnern, wie das neue Spielzeug, welches es zu... [mehr]

30.11.2022

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Ostwärts zu unseren tschechischen Nachbarn schaut das Philharmonische Orchester Altenburg Gera auch im 4. Philharmonischen Konzert am... [mehr]

24.11.2022

Ewa erhöht Energiepreise

Bislang hatte die Energie- und Wasserversorgung Altenburg mit einer langfristigen Beschaffungsstrategie die  Auswirkungen auf ihre... [mehr]

30.11.2022

Weihnachten gemeinsam: Kalender für einen guten Zweck

Aktuell ist von der Spaltung der unserer Gesellschaft die Rede und tatsächlich führt unser Wohlstandsegoismus dazu, dass es bei... [mehr]

24.11.2022

Eröffnung von Moritzstraße verschiebt sich erneut

Die eigentlich bis Ende der 47. Kalenderwoche angekündigte Eröffnung der Altenburger Moritzstraße verzögert sich weiter. So habe man den... [mehr]

30.11.2022

Weitere 600.000 Euro für Altenburgs Innenstadt

Die gute Nachricht passt in die Vorweihnachtszeit: Für das Projekt „Hofhalten“ erhielt die Stadt jetzt einen Zuwendungsbescheid über... [mehr]

24.11.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

02.12.2022

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Unsere Meldungen Landkreis erhält Haushalt / Kripo ermittelt gegen Gebhard Berger / Landesmeisterschaften zu Gast in Altenburg /... [mehr]

25.11.2022

Weihnachtskunstmarkt in der Galerie Kunstraum

Altenburg. Die Künstler der Altenburger Galerie Kunstraum sind im Weihnachtsfieber. Am Freitag, dem 25. November, eröffnen sie ab 16 Uhr... [mehr]