Altenburg, 31.03.2023 20:20 Uhr

Regionales

13:34 Uhr | 13.03.2023

Premiere: Liebe macht frei

Da Homosexualität in Deutschland noch lange nach 1945 unter Strafe stand, gibt es heute nur wenige Berichte von schwulen Überlebenden des Dritten Reichs. Einer davon stammt von dem aus Meuselwitz (Ostthüringen) stammenden Rudolf Brazda. Seine und andere Erinnerungen sind die Grundlage von „Liebe macht frei“, ein Stück, das in Zeiten, in denen gleichgeschlechtliche Liebe von Populisten erneut als „widernatürlich“ bezeichnet wird, leider kein historischer Rückblick bleibt. Das Schauspiel von Manuel Kressin feiert am Sonntag, den 2. April um 18:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg seine Uraufführung.

 

Und das geschieht:

Deutschland Anfang der 1930er Jahre: Obwohl Homosexualität unter Strafe steht, wird sie kaum verfolgt, wodurch eine lebendige schwule Subkultur entsteht. Ein beliebter Treffpunkt ist die „Lila Ratte“ in Berlin, in der Menschen aller Couleur tanzen, feiern und Männer hemmungslos miteinander flirten.

 

Die Machtübernahme der Nazis scheint zunächst kaum Auswirkungen zu haben, doch nach der „Nacht der langen Messer“, einer Mordserie 1934 im Auftrag Hitlers, ändert sich das schlagartig. Die „schwulen Dielen“ werden geschlossen, Homosexuelle inhaftiert, gefoltert, kastriert und deportiert. Neben Schikanen und Grausamkeiten erwarten sie in den Konzentrationslagern medizinische Versuche, die dazu dienen sollen, der vermeintlichen „Krankheit“ Herr zu werden. Der ehrgeizige Hans ist Leiter der medizinischen Abteilung in einem dieser Lager, doch nach und nach beginnt er an der Sinnhaftigkeit seiner Arbeit zu zweifeln. Als ihm als Bursche einer der „Gefangenen mit dem rosa Winkel“ zugeteilt wird, beginnen sie sich anzufreunden. Doch die Vertrautheit zwischen den Beiden weckt bald den Argwohn der Kollegen des jungen Arztes.

 

Weitere Termine in Altenburg:

Im Rahmen eines Thementages widmet sich das Theater Altenburg Gera am 26. März im Theaterzelt Altenburg dem historischen Kontext des Stücks sowie der Entwicklungen und Perspektiven der LGBTQI+-Community seit der endgültigen Abschaffung des § 175, dem sogenannten „Schwulen-Paragraphen“, im Jahr 1994. Der Eintritt ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Programm unter www.theater-altenburg-gera.de

 

FR 7. APR 2023 · 19:30 · Theaterzelt Altenburg / SO 7. MAI 2023 · 18:00 · Theaterzelt Altenburg / FR 23. JUN 2023 · 19:30 · Theaterzelt Altenburg

 

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.03.2023

Welttanztag in neuem Format

Nach einem erfolgreichen TANZMARKT am 30.4.2022 auf dem Altenburger Marktplatz zum „Internationalen Tag des Tanzes“ wird es nun am... [mehr]

31.03.2023

Insektenhotel für Altenburger Altstadt

Wenn man das Wort "Hotel" hört, dann ist man schnell bei Urlaubsgefühlen. Das Summen von Insekten kann ebenfalls dazu beitragen,... [mehr]

29.03.2023

Nonsenf - Die Lateshow

Die satirische Wocheshow mit Daniel Ebert [mehr]

23.03.2023

Nachts im Museum

Wenn sich die Türen des Naturkundemuseums für Besucher am Abend schließen, versinken die Ausstellungsräume in Dunkelheit und Stille.... [mehr]

28.03.2023

Das große Filmquiz

Manuel Kressin stellt seine Kandidaten im Studio und die interaktiven Mitspieler wieder vor filmische Aufgaben [mehr]

30.03.2023

Benefizkonzert mit Schalmeien

Am 06.05.23 wird im Goldenen Pflug Altenburg ein Benefizkonzert mit dem 1. Vollmershainer Schalmeienverein stattfinden. Die... [mehr]

29.03.2023

Papiermuseum startet in die Saison

Gerade einmal 22 Mitglieder des Traditionsverein Papierfabrik Fockendorf e.V. kümmern sich um einen laufenden Museumsbetrieb in... [mehr]

24.03.2023

Nonsenf - Die Lateshow

Die satirische Wochenshow mit Daniel Ebert [mehr]

21.03.2023

Nonsenf - Die Lateshow

Die satirische Lateshw mit Daniel Ebert [mehr]

AGB TV - Livestream
Neu in der Mediathek

Der Wochenspiegel für das Altenburger Land

31. März 2023

Sendung vom 31.03.2023

ABG.TV überregional

ABG.TV überregional

Sendung vom 30.03.2023

Thüringen.TV

Thüringen.TV

Sendung vom 30.03.2023