Altenburg, 09.08.2022 11:50 Uhr

Regionales

17:37 Uhr | 10.02.2022

Neuer Planungsstand für Lindenau-Museum

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Neuer Planungsstand für Lindenau-Museum

Lindenau-Museum, Marstall und der Altenburger Schlosspark sollen in den nächsten Jahren saniert und umgestaltet werden. Dafür stellen Bundesrepublik und Freistaat Thüringen 48 Millionen Euro zur Verfügung. Die Baumaßnahme begann mit dem Museum und es wurde eine höchst umstrittene neue Version der äußeren Gestaltung des Museums präsentiert. Jetzt soll es ein erneuter Planungsstand schaffen, die Altenburger mitzunehmen. Doch schon bei der Pressekonferenz gab es massiv kritische Nachfragen zum neuen Planungsstand.
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.07.2022

Thüringen: Hitzeaktionspläne sollen Menschen schützen

Thüringen will den Schutz der Menschen vor großer Hitzebelastung stärken. Insbesondere vulnerable Gruppen wie Kinder, alte oder kranke... [mehr]

29.07.2022

Dem Unwetter im Mauritianum auf der Spur

Haben Sie Angst vor Gewitter? Dann ist die Beschäftigung von Marco Rank nichts für Sie. Er versucht die besten Bilder und Videos... [mehr]

03.08.2022

731.000 Euro für Schulen in Altenburg

Es hat sich bewährt, die Sommerferien für die Durchführung von Bauarbeiten zu nutzen. So werden auch in diesem Jahr während der... [mehr]

23.07.2022

Agrargenossenschaft feiert Jubiläum

Wenn man von Wirtschaft spricht, dann hat man oft die Landwirtschaft nicht wirklich im Blick. Doch gerade im Altenburger Land... [mehr]

26.07.2022

Musikschule startet mit neuen Angeboten

Altenburg. Die Musikschule Altenburger Land startet ins neue Schuljahr  mit zahlreichen Angeboten an Instrumental- und Vokalfächern... [mehr]

21.07.2022

Das große Thüringer Filmquiz

Aus dem Studio 2 von altenburg.tv gibt es das unterhaltsame Quiz mit Manuel Kressin, Torsten Brandt und Mike Langer.  [mehr]

22.07.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

31.07.2022

Gott ImPuls am 31. Juli 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Johannes Schütt, Franz und Steffi Steinert   [mehr]

03.08.2022

1.165 ukrainische Flüchtlinge im Landkreis

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind bisher 1.165 ukrainische Flüchtlinge im Landkreis Altenburger Land angekommen.  Erster... [mehr]