Altenburg, 23.05.2022 01:11 Uhr

Regionales

16:10 Uhr | 27.01.2022

Holzwerkstatt des Lindenau-Museums nimmt Form an

Im Rahmen des Projektes Lindenau21Plus erweitert das Lindenau-Museum Altenburg seine Kunstschule um ein Medienlabor, einen Bereich für die künstlerische Arbeit mit kleinen Kindern und eine Holzwerkstatt. Für letztere – das studio LEONARDO – sind die Einrichtungsarbeiten gerade in vollem Gange.

 

Mit dem studio LEONARDO schafft das Lindenau-Museum einen Raum, in dem sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene künstlerisch am Material Holz ausprobieren können. Bereits in den letzten Wochen wurde der neue Kursraum in der Kunstgasse, unweit der bisherigen Werkstätten des Studios, aufwändig renoviert. Derzeit wird die fast 300qm große Halle fachmännisch eingerichtet. Neben Schränken und Sitzgelegenheiten werden Werkbänke aufgestellt, an denen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer in Zukunft unter professioneller Anleitung arbeiten können.

 

Das studio LEONARDO soll am 20. Februar im Rahmen einer Offenen Familienwerkstatt eröffnet werden. Dann können Jung und Alt erstmals an den neuen Geräten arbeiten und kreativ werden. Auch während der Osterferien lädt die Holzwerkstatt täglich zum Sägen, Hämmern, Schleifen und Bohren ein.

  

Mit dem studio LEONARDO wird der erste von insgesamt drei neuen Studiobereichen im Lindenau-Museum eröffnet. Sie sind Teil des Projektes Lindenau21Plus und sollen das künstlerische, aber auch soziokulturelle Angebot in Altenburg bereichern und das innerstädtische Areal aufwerten. Mit dem studio DIGITAL und dem studio BAMBINI eröffnen in den nächsten Monaten zwei zusätzliche Bereiche in direkter Nachbarschaft der neuen Holzwerkstatt.

Das studio-Team offeriert schon seit langer Zeit außergewöhnliche künstlerische Angebote und versucht damit neue Interessengruppen zu erschließen. Mit den bevorstehenden Erweiterungen wird dieses Vorhaben nochmals erheblich befördert.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.05.2022

Stippvisite in der Likörfabrik

Eigentlich ist eine Insolvenz die Chance für ein Unternehmen, neu zu starten. Doch das gelingt in vielen Fällen nicht. Ein... [mehr]

13.05.2022

Jahresfest in der Lukasstiftung

Nach zwei coronabedingt ausgefallenen Jahresfesten – 2020 konnte lediglich das Konzert mit Clemens Bittlinger live aus dem Andachtsraum... [mehr]

15.05.2022

Gott ImPuls am 15. Mai 2022

Gottesdienst mit Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

15.05.2022

Deutschland Lokal

Geschichten aus ganz Deutschland von unseren Kollegen der lokalen und regionalen TV-Sender [mehr]

16.05.2022

Zuschauer fotografiert Mondfinsternis

Unser Zuschauer Frank Vohla hat die Mondfinsternis, die heute gegen 4.30 Uhr zu beobachten war, im Bild festegehalten. Danke für die... [mehr]

18.05.2022

Schulnetzplanung: Ist Luckaer Regelschule zu retten?

Genau acht Schüler haben sich für die neue fünfte Klasse der Regelschule in Lucka angemeldet. Damit ist im Grunde der Schulstandort... [mehr]

18.05.2022

Wie wird Thüringen klimaneutral?

Kommunen wie Altenburg aber auch das Altenburger Land und natürlich auch der Freistaat Thüringen stehen vor ungeheuren... [mehr]

17.05.2022

Ortgeschichte weitererzählen

Am 22. Mai 2022 lädt der Fliegende Salon in Oberzetzscha zu einem Folgetreffen des Zeitzeugensalons vom Oktober 2020 ein. Erstmals... [mehr]

13.05.2022

Richtfest für den Kindergarten

Die Stadt Schmölln baut einen neuen Kindergarten, den ersten seit 32 Jahren. Der entsteht im Ortsteil Altkirchen und wird Platz bieten... [mehr]