Altenburg, 29.01.2022 13:40 Uhr

Regionales

16:21 Uhr | 04.01.2022

CSD in Altenburg auch 2022

Alle Jahre wieder wird die Bürgerrechtsbewegung „Christopher Street Day“ (CSD) in Altenburg  auf die Straße gehen, bis das Leben von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter und Queer  (LSBTIQ*) in Altenburg, Deutschland und über die Grenzen hinaus, frei von Diskriminierung und  Ausgrenzung ist. Das Bündnis hat sich bereits mit den Planungen für den CSD 2022 angefangen  und die Leitplanken für die Ausgestaltung festgelegt.  Dazu erklären Sprecherin und Sprecher Elaine Fischer und Torge Dermitzel: 

 

„Der erste CSD war krass. Wir sind immer noch überwältigt von der positiven Resonanz der  Teilnehmenden. Das Bündnis hat sich mit der konstruktiven Kritik von außen und Intern befasst und ein großer Punkt wurde oft benannt: ‚Die Menschen haben irgendwie nicht verstanden, warum wir das  hier eigentlich machen‘. Deshalb werden wir uns 2022 mehr an dem Punkt ‚Warum?‘ orientieren. Aktivismus ist mehr als nur bunte Demos organisieren, sondern viel mehr das Vermitteln und Aufklären  der Problagen und Anliegen!“ so die Organisatoren. „Wir haben gemerkt, dass wir mehr erklären müssen. Mit der Bilderreihe ‚Warum brauchen wir  CSDs?‘ haben wir in den sozialen Netzwerken schon den Anfang gemacht – dazu gab es auch viele  Reaktionen. Ganz viele waren von den Fakten wie: 

 

• In 12 Ländern gibt es noch die Todesstrafe für LSBTIQ* 

• In über 70 Ländern ist Homosexualität verboten 

• Blutspendeverbot für Männer die sex mit Männern haben, sowie Transpersonen in Deutschland mehr als verwundert oder gar schockiert“, berichten Fischer und Dermitzel. 

 

Im Mittelpunkt des CSDs 2022 soll nicht nur die „Warum-Frage“ stehen, sondern auch die Botschaft an  die Community „Ihr müsste euch nicht verstecken“. Mit dem Motto „Vielfalt ist Freiheit. – Don‘t hide your Pride!“ möchte das CSD Bündnis auch ein klares  Signal an die Community senden. „CSDs sind in erster Linie für uns, für die Community da. Nicht für  die Mehrheitsgesellschaft. Der CSD ist der einzige Tag im Jahr wo man zu 100% man selbst sein  kann. Es ist oft der einzige ‚Zufluchtsort‘ für die Community“ 

Abschließend möchten Fischer und Dermitzel noch Aufrufen mitzumachen und mitzugestalten. „Der CSD wird am 02. Juli 2022 stattfinden. Bis dahin ist noch wahnsinnig viel zu tun: Ideen für  Aktionen finden und ausgestalten, das Bühnenprogramm zusammenstellen, Partner finden, die  Ausgestaltung des Demonstrationszuges sowie des Versammlungsgeländes, und vieles mehr. Man kann  uns ganz einfach auf Facebook und Instagram kontaktieren. Macht mit, bringt euch ein!“ 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.01.2022

Luftfilter für Grundschulen und Förderzentrum

Altenburg. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr, weiß der Volksmund seit Generationen. Und die vergangenen 24 Monate... [mehr]

27.01.2022

Special Olympics kommen auch nach Altenburg

2023 finden in Berlin die Special Olympics statt. Dabei geht es um den weltweit höchsten Wettbewerb von Sportlern mit geistiger... [mehr]

21.01.2022

Noah Vetter und Firat Tuncer wechseln

Zum Ende dieser Woche haben die beiden Innenverteidiger Noah-Etienne Vetter und Firat Tuncer ihre Verträge mit dem ZFC Meuselwitz... [mehr]

27.01.2022

Freies Impfen am Samstag

Das Team vom Impfzentrum Schmölln teilt mit, dass diesen Samstag das Impfzentrum wieder geöffnet bleibt.  Am Vormittag wie immer... [mehr]

27.01.2022

Holzwerkstatt des Lindenau-Museums nimmt Form an

Im Rahmen des Projektes Lindenau21Plus erweitert das Lindenau-Museum Altenburg seine Kunstschule um ein Medienlabor, einen Bereich... [mehr]

27.01.2022

Zippel fordert Klarheit zur Impfpflicht

„Mit einer Kultur des Hoffens und Bangens kommen wir bei  der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nicht weiter.“ So hat der ... [mehr]

21.01.2022

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

19.01.2022

VHS-Workshop zum Scherenschnitt

Schmölln. Der Scherenschnitt ist ein sehr altes, ursprünglich aus China stammendes Kunsthandwerk, bei dem durch das Ausschneiden von... [mehr]

20.01.2022

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen aus dem Altenburger Land [mehr]