Altenburg, 19.11.2019 10:43 Uhr

Regionales

13:53 Uhr | 06.11.2019

Pilze in der Bergbaufolgelandschaft

Aus den noch vor etwa 25 Jahren aktiven Braunkohlentagebauen ist im Zuge einer rasanten Entwicklung die Bergbaufolgelandschaft des Leipziger Neuseenlandes entstanden. Die Sanierung der Tagebaue sorgte für eine inzwischen grüne Seenlandschaft mit zahlreichen touristischen Möglichkeiten. Auch die Natur hat sich wieder eine Portion davon zurück erobert und ein Stück besondere Natur geformt. Ausgehend von den Gesteinsbeschaffenheiten der anstehenden Schichtenfolgen entstanden Rohbodengebiete unterschiedlichsten Bodenchemismus. Die Bandbreite reicht von basisch bis extrem sauer. Auf diesen sehr unterschiedlichen Substraten etablierte sich eine Pionierflora, in der Birken, Espen und Kiefern die wichtigsten natürlichen Pioniergehölze sind. Weitere Arten kamen im Zuge der Rekultivierung hinzu. Diesen Gehölzen folgte eine große Zahl von Pilzen in die Tagebaulandschaft. Selbst die kargsten, schüttersten Rasenflächen bis hin zu nahezu vegetationsfreien Gebieten ziehen interessante Pilze an. Durch die allgemein verbreitete Düngung (Eutrophierung) aus der Agrarlandschaft längst vertrieben, finden sie in den Rohbodengesellschaften der Tagebaufolgelandschaften neuen Lebensraum. Selbst extrem selten gewordene Pilze wurden inzwischen beobachtet. Daher stehen im Vortrag die Pilze der ersten Stadien der Pionierflora auf extrem kargen Böden im Mittelpunkt. 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

13.11.2019

Ewa erhöht die Preise

Der Strom in Altenburg wird teurer und auch bei den Preisen für das Gas wird manch Altenburger tiefer in die Tasche greifen müssen. Die... [mehr]

15.11.2019

Die Welt der kleinen Bahnen

Modellbahnfreunde, und zwar Aktive genauso wie Passive, die sind am ersten Novemberwochenende in Gößnitz auf ihre Kosten gekommen.... [mehr]

12.11.2019

Regionale für Senkung der Kreisumlage

Die Fraktion der Regionalen im Kreistag setzt sich für eine verträgliche Absenkung der Kreisumlage um 2,5 % ein. Im Kreishaushalt... [mehr]

17.11.2019

Dorfporträt: Lumpzig

Vor allem, wenn es um Obst und Bockwindmühlen geht, dann sollte man im Altenburger Land auf den Ort Lumpzig kommen. Antje Arpe war... [mehr]

13.11.2019

Ausstellung zu Drogen und Sucht

Mit dem Bericht der Gesundheitsbehörde des Landkreises Altenburger Land hatte man es Schwarz auf Weiß, in der Region gibt es, wie auch... [mehr]

12.11.2019

Madame Playmobil unterwegs

Unerwartet taucht sie in der Altenburger Innenstadt auf, sogar im Büro des Oberbürgermeisters soll sie schon gesichtet worden sein. Man... [mehr]

14.11.2019

100 Jahre für die Bildung im Landkreis

Derzeit wird überall gefeiert, 30 Jahre Mauerfall, das ist so ein Grund. Bei den Volkshochschulen hingegen kann man schon auf eine... [mehr]

13.11.2019

KITA-Finanzierung geprüft

Die Finanzierung der Altenburger Kindertagesstätten sorgte im März dieses Jahres für aufgeregte Schlagzeilen in einigen Thüringer... [mehr]

15.11.2019

Kirchenrat widerspricht Zeitungsberichten

Altenburg - In einer Presseerklärung zeigt sich der Kreiskirchenrat über die Berichterstattung zur Entlassung des Altenburger... [mehr]