Altenburg, 22.09.2021 06:41 Uhr

Regionales

01:42 Uhr | 12.05.2016

Bundesverdienstorden für Engagement

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Bundesverdienstorden für Engagement

Der Altenburger Steffen Gründel wurde am 10. Mai mit dem Bundesverdienstorden geehrt. Für sein außerordentliches Engagement gegen Kindesmißbrauch erhielt der ehemalige Polizist diese hohe Auszeichnung aus den Händen des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow. Gründel hat das "Policat-Projekt" entwickelt, das Kinder auf spielerische Weise aufklärt, wie sie sich in kritischen Situationen verhalten sollen. Bei einem seiner ersten Einsätze 2011 waren wir für Sie dabei - im Altenburger Kindergarten "Bärenstark."

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.09.2021

18.00 Uhr Live: Wirtschaft nach der Pandemie

    Gäste: Angela Papenburg – Vorstand GP Günter Papenburg AG, Geschäftsführerin GP Bau- und... [mehr]

20.09.2021

Nonsenf - Die Lateshow

Der satirische Wochenrückblick bei altenburg.tv mit Daniel Ebert [mehr]

09.09.2021

AGATHE berät ältere Menschen

Altenburg. Im Landkreis Altenburger Land ist ein neues Projekt für Seniorinnen und Senioren in der Region mit überwiegender Finanzierung... [mehr]

17.09.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

16.09.2021

Talk mit den Direktkandidaten

Die Kandidaten aus dem Wahlkreis 194 (Gera, Altenburger Land, Landkreis Greiz) stellen sich den Fragen zu Themen aus der Region. [mehr]

09.09.2021

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Meldungen aus Altenburg und dem Altenburger Land [mehr]

08.09.2021

Lesung mit der Krimiautorin

Im Theaterzelt Altenburg wird es am Samstag, 11. September 2021 um 19:30 Uhr schaurig schön, denn dann liest Autorin Tatjana... [mehr]

15.09.2021

Tanzen zum Festival

Zum STADTMENSCH Festival 2018 haben sich viele Menschen zu unterschiedlichen Klängen und Rhythmen auf der Altenburger Teehauswiese... [mehr]

19.09.2021

Gott ImPuls am 19. September 2021

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Johannes Schütt.   [mehr]