Altenburg, 06.05.2021 11:29 Uhr

Regionales

19:39 Uhr | 11.01.2021

Auch Altenburg betroffen

Adler meldet Insolvenz an

Die Adler-Modemärkte haben Insolvenz angemeldet. Dies betrifft auch alle Märkte in Thüringen und damit das Geschäft in der Altenburger Sporenstraße. So hätten die Einschränkungen durch Corona das Unternehmen massiv unter Druck gesetzt. Vor allem der zweite Lockdown habe den Modemärkten in den deutschen Innenstädten den Rest gegeben. Schließen soll vorerst keiner der Märkte. Das Unternehmen strebt ein Insovlenzverfahren in Eigenregie an und will sich im Rahmen des Gläubigerschutzes neu strukturieren und sanieren.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.04.2021

Fack als Zukunft für Jugendliche

Es gibt die Einen, die beschweren sich lautstark und gern im Social Media darüber, was in der Region alles schlecht ist. Dabei... [mehr]

25.04.2021

Gott ImPuls am 25. April 2021

Gottesdienst mit Jörg Bachmann und Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

26.04.2021

LINKE hält kleinen Parteitag ab

Am 24. April hat der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land Vorbereitungen für die Bundes- und Landtagswahl getroffen, indem sie... [mehr]

01.05.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

05.05.2021

Tatami erhält 846.000 Euro vom Bund

"Das sind sehr gute Nachrichten für das Freizeitbad Tatami in Schmölln", freut sich die für das Altenburger Land zuständige... [mehr]

29.04.2021

Kultur im Altenburger Land

Dr. Sophie Oldenstein im Gespräch mit Felix Eckerle und Karin Kundt-Petters zu 150 Jahre Theater in Altenburg [mehr]

30.04.2021

Das große Altenburger Filmquiz (Teil 10)

Das unterhaltsame Filmquiz mit Manuel Kressin, Torsten Brandt und Mike Langer   [mehr]

28.04.2021

Theaterbuch erzählt von Höhen und Tiefen

Es ist nicht nur ein imposantes Gebäude sondern auch ein wichtige kultureller Anker in Altenburg. Wie wichtig ein Theater ist,... [mehr]

29.04.2021

Möbel, Gemälde und Skulpturen für Altenburg bewahrt

Nach vielen Jahrzehnten Provenienzforschung und Verhandlungen konnten mit maßgeblicher Unterstützung des Freistaates Thüringen wichtige... [mehr]