Altenburg, 23.09.2020 04:04 Uhr

Regionales

14:58 Uhr | 11.05.2020

Plötner: Meuselwitz nie den Rechten überlassen

Zur aufgeheizten Situation in Meuselwitz erklärt Ralf Plötner, Kreisvorsitzender der LINKEN. Im Altenburger Land:

 

„Dass um den 75. Jahrestages der Befreiung von Nazi-Deutschland diskutiert werden muss, ob ein Bürgermeister aus dem Altenburger Land sich mit Nazis über die Möglichkeiten der Schaffung einer Bürgerwehr unterhalten sollte, ist ungeheuerlich. Es zeigt nicht nur ein enormes Maß an Geschichtsvergessenheit, sondern auch an Opportunismus. Es scheint Herrn Pick aber sowohl egal zu sein mit wem er es genau zu tun hat, als auch was er damit anrichtet.“

 

„Das Anliegen, eine Bürgerwehr in Meuselwitz zu installieren, gehört von Nazis nicht aufgewertet, sondern bekämpft. Man führt mit Nazis keine Gespräche, man weißt ihnen die Tür.
Das sollte eigentlich ein Selbstverständnis aller demokratischen Parteien und ihrer Mitglieder sein.“, äußert sich auch Meuselwitzer Stadträtin Angela Pechmann.

 

Der stellvertretende Kreisvorsitzende der LINKEN. im Altenburger Land, Fabian Hoemcke, ergänzt: „Dass die sogenannte Alternative für Deutschland dem Meuselwitzer Bürgermeister beispringt, während sich selbst FDP-Mitglieder von Picks Vorhaben erschüttert zeigen, ist zwar keine Überraschung, verdeutlicht aber zum wiederholten Male, dass Herr Pick keine weitere Amtszeit bekommen darf und sollte“

 

Der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land stärkt deshalb den Stadträtinnen und Stadträten in Meuselwitz den Rücken. Herr Pick wird aufgefordert diesen Unsinn und das Spiel mit dem Feuer schleunigst zu unterlassen. Es gibt keine Rechtfertigung sich mit rechten Parteien und Neonazis zum Kaffeekränzchen zu treffen. Es gibt nur eine klare Botschaft und die Lautet: „Keinen Fußbreit den Faschisten“, so Ralf Plötner Abschließend.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.09.2020

18.000 Spiele fürs Altenburger Schloss

Stellen Sie sich vor, Sie besitzen 18.000 Brettspiele. Stellen Sie sich vor, sie erhalten nocheinmal 24.000 solcher Spiele. Und dann... [mehr]

20.09.2020

FilmFest Altenburg - Gewinner stehen fest

Altenburg - Die Gewinner des zweiten FilmFestes Altenburg stehen fest. 2020 ging das Festival in Altenburg dabei ungewöhnliche Wege.... [mehr]

10.09.2020

10.000 Tonnen Restmüll pro Jahr

Altenburg. „Trotz gutem Trennverhalten, fällt in jedem Haushalt Restmüll an“, stellt Andrea Gerth klar. Deshalb sei es verwunderlich,... [mehr]

11.09.2020

Spezial: Alternative Energien aus der Region

Tatsächlich gibt es viel zu tun, um dem Klimawandel Herr zu werden. Alerdings gibt es auch im Altenburger Land schon zahlreiche, aber... [mehr]

14.09.2020

Kinderfest vor der Farbküche

Wenn die ganze Welt am kommenden Sonntag den 20. September 2020 die Kinder feiert, wird's auch auf dem Altenburger Markt bunt. Von 11... [mehr]

20.09.2020

Gott Impuls am 20. September 2020

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Ulrich Grabowski und Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

17.09.2020

Landrat kündigt stärkere Kontrollen an

In einem ausführlichen TV-Interview kündigt Landrat Uwe Melzer u.a. stärkere Kontrollen der Einhaltung der Corona-Auflagen an. Dies... [mehr]

12.09.2020

Im Gespräch: Dirk Adams

Daniel Ebert im Gespräch mit Thüringens Justizminister Dirk Adams [mehr]

22.09.2020

Elterninfoabend im Klinikum Altenburger Land

Altenburg, 22. September 2020 -  Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, 19 Uhr laden Hebammen, Ärzte und Schwestern herzlich zum ersten... [mehr]