Altenburg, 18.08.2019 04:58 Uhr

Regionales

09:04 Uhr | 07.02.2019

Rapunzel im Residenzschloss Altenburg?

Unübersehbar hängt ein langer Zopf an der Eingangsfront zum Residenzschloss. Gehört dieser Rapunzel? Oder doch zu einem anderen Märchen? Das Ratespiel „Märchenhaftes im Schloss“ wartet ab dem 4. Februar und bis zum 17. März in den Räumen des Residenzschlosses auf kleine Rätselfreunde. Es gilt, Märchen anhand von Gegenständen zu erraten, die wiederum im Zusammenhang mit den historischen Sammlungen des Residenzschlosses stehen. Im Marmorflur sind zum Beispiel zwölf Stühle und zwölf Paar glitzernde Tanzschuhe aufgereiht. Einige Schritte weiter ist im Renaissancebett eine Erbse unter einem Berg von Kissen versteckt. Welches Märchen könnte das sein? Das und vieles mehr können Kinder bei einem Rundgang durch das Schloss entdecken und gemeinsam mit Eltern, Oma und Opa die Antworten finden. Die Lösungen werden auf einen Fragebogen eingetragen, in einer Zettelbox gesammelt und Ende März erfolgt eine Auslosung mit attraktiven Preisen.

Wer nicht ganz so sattelfest im Märchenraten ist, kann sich aber auch der Führung “Wo hat Aschenputtel ihren Schuh verloren – natürlich im Altenburger Schloss!“ anschließen und sich dabei helfen lassen.
 

„Märchenhaftes im Schloss“ - Märchensuchspiel in den Räume des Residenzschlosses für Kinder mit attraktiver Preisverlosung

Termin:

4. Februar – 17. März 2019

Jeweils während der Öffnungszeiten Dienstag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr, für Einzelbesucher ohne Voranmeldung

Eintritt in das Residenzschloss Altenburg:

Kinder bis 6 Jahre frei; Familienkarte 15,00€ (2 Erwachsene + 1-3 Kinder bis 18 Jahre), Erwachsene 7,00€/ermäßigt 6,00€,

Gruppen auf Anmeldung (Kontakt: 03447 / 51 27 12, info@residenzschloss-altenburg.de)

 

Märchenhafte Führung

“Wo hat Aschenputtel ihren Schuh verloren – natürlich im Altenburger Schloss!“

Termine:

 

Dienstag,  12. 2. 2019

Mittwoch, 13. 2. 2019

Donnerstag, 14. 2. 2019

Freitag, 15. 2. 2019

Dienstag 19. 2. 2019

Mittwoch 20. 2. 2019

 

jeweils 14.00 Uhr, für Einzelbesucher ohne Voranmeldung, Eintritt: 3,00€/pP;

Gruppen auf Anmeldung (Kontakt: 03447 / 51 27 12, info@residenzschloss-altenburg.de)

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.08.2019

Dorfporträt: Dobitschen

In unserer neuen Reihe "Dorfporträts" besucht Antje Arpe Dobitschen und spricht mit der Ortschronistin über die wechselvolle... [mehr]

16.08.2019

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche Yiddish Summer in Altenburg - Denkmalpreise vergeben - Volkshochschule mit Herbstprogramm -... [mehr]

13.08.2019

Kartenverkauf für Altenburger Oktoberfest 2019 läuft

Hitzig und hoch her geht es nicht nur im Sommerurlaub. Auch das Oktoberfest des Altenburger Rotary Clubs verspricht wieder eine heiße... [mehr]

13.08.2019

Erinnerung an 20 Jahre

Hätten Sie gedacht, dass es die Altenburger Museumsnacht schon seit 20 Jahren gibt? Und können Sie sich noch an die erste... [mehr]

06.08.2019

Finissage Fotoausstellung Jens Paul Taubert

Genau 20 Jahre präsentieren das Naturkundemuseum Mauritianum, das Lindenau-Museum und das Residenzschloss alljährlich ihre Kostbarkeiten... [mehr]

13.08.2019

Yiddish Summer in Altenburg

Schon zum zweiten Mal lädt das Paul-Gustavus-Haus zum Yiddish Summer. Inzwischen hat sich das Haus und damit auch Altenburg beim... [mehr]

06.08.2019

Was schwimmt denn da im Salzwasser?

Die Ferien sind bald leider zu Ende. Viele Kinder waren mit ihren Eltern an der Nord- oder Ostsee. Vielleicht gehört ja auch ein selbst... [mehr]

04.08.2019

Indu-Sol mit Neubau in Schmölln

[mehr]

08.08.2019

Spenden für historischen Ausbau

Für die einen mag er ein hoffnungsloser Fall sein, für eine Schar junger Leute dagegen ist er ein Kulturgut, das es zu erhalten gilt: In... [mehr]