Altenburg, 06.05.2021 10:57 Uhr

Regionales

10:25 Uhr | 16.04.2021

Talkdings, keine Angst vor Poesie

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Talkdings, keine Angst vor Poesie

Worte berühren Menschen - Worte geben Emotionen wieder. Mit Worten kann Eileen Mätzold Zuhörer in den Bann ziehen. In unserer Jugendsendung Talk Dings erzählt sie uns unter anderem, wie sie zu ihren Texten kommt und warum Roger Willemsen ihr Leben bisher sehr geprägt hat.
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

28.04.2021

Theaterbuch erzählt von Höhen und Tiefen

Es ist nicht nur ein imposantes Gebäude sondern auch ein wichtige kultureller Anker in Altenburg. Wie wichtig ein Theater ist,... [mehr]

28.04.2021

Kirchenkreis startet Hotline

Sonntags von 17-20 Uhr und werktags von 9-16 Uhr (Montag-Freitag) bietet der Evangelische Kirchenkreis ab dem 2. Mai 2021 eine... [mehr]

23.04.2021

Notbremse des Bundes gilt seit heute

Altenburg. Die 7-Tage-Inzidenz im Altenburger Land ist wieder gestiegen und liegt heute bei 228,2. Das Gesundheitsamt registrierte 68... [mehr]

01.05.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

05.05.2021

Neue Vorsitzende des DIHK Tourismus Ausschuss

Der Tourismus-Ausschuss des DIHK konstituierte sich am vergangenen Freitag, 30.04.2021 für eine weitere 4- Jahres-Periode neu und wählte... [mehr]

05.05.2021

Aktuelle Infos zu Covid-19

Wir aktualisieren hier alle Informationen zum Corona-Virus im Altenburger Land:   Infizierte insgesamt: 6528 Fälle 7 Tage:... [mehr]

29.04.2021

Fack als Zukunft für Jugendliche

Es gibt die Einen, die beschweren sich lautstark und gern im Social Media darüber, was in der Region alles schlecht ist. Dabei... [mehr]

05.05.2021

Tatami erhält 846.000 Euro vom Bund

"Das sind sehr gute Nachrichten für das Freizeitbad Tatami in Schmölln", freut sich die für das Altenburger Land zuständige... [mehr]

29.04.2021

Kultur im Altenburger Land

Dr. Sophie Oldenstein im Gespräch mit Felix Eckerle und Karin Kundt-Petters zu 150 Jahre Theater in Altenburg [mehr]