Altenburg, 25.10.2020 01:17 Uhr

Polizeinachrichten

15:57 Uhr | 28.09.2020

Polizeibericht vom 28. September

Keller aufgebrochen

 

Gößnitz: Im Zeitraum vom 22.09.-26.09.2020 wurde durch unbekannte Täter in der Genossenschaftsstraße ein Kellerabteil gewaltsam geöffnet. Daraus stahlen die Einbrecher ein Ladegerät sowie die dazugehörigen Akkus eines E-Bikes. Ein Ermittlungsverfahren zum Geschehen wurden eingeleitet.

 

Pkw-Fahrer missachtet die Vorfahrt

 

Windischleuba: Am 25.09.2020, gegen 06:40 Uhr befuhr ein 60-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Skoda die Straße von Gerstenberg in Richtung Windischleuba und hatte die Absicht links auf die B 7 abzubiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Audi, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

 

Unter Alkoholeinfluss unterwegs

 

Altenburg: Den Fahrer eines Pkw Skoda kontrollierten Polizeibeamte am 27.09.2020, gegen 19:20 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße, da er ohne eingeschaltete Beleuchtung im Straßenverkehr unterwegs war. Dabei ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem 50-jährigen Fahrzeugführer einen Wert von über 2,2 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Zudem wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

 

Pflanzen und Rasenmäher gestohlen

 

Treben: Im Zeitraum vom 20.09.-26.09.2020 drangen unbekannte Täter auf ein umfriedetes Grundstück in der Hauptstraße ein und stahlen von dort zwei Pflanzen (Kakteen), eine Keramikfigur sowie aus dem dortigen Schuppen ein Benzinrasenmäher der Marke "Einhell GC-PM46/3S". Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zur Diebstahlstat aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise dazu unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. 

 

Pferdezubehör gestohlen

 

Treben/Plottendorf: Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum vom 26.09.2020 - 27.09.2020 unberechtigt Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Reiterhofes in der Haselbacher Straße. Von dort stahlen der oder die Täter diverses Zaumzeug (Reiterzubehör) und entkamen unerkannt. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zur Diebstahlstat aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.09.2020

Ermittlungen zum Kellerbrand - Zeugen gesucht

Aufgrund eines gemeldeten Kellerbrandes in der Kastanienstraße in Altenburg rückten heute Nacht (24.09.2020), gegen 01:55 Uhr Feuerwehr... [mehr]

24.08.2020

Polizeibericht vom 24. August 2020

Zeugen zu Brandursache gesucht   Altenburg: Gegen 23:00 Uhr am Freitag (21.08.2020) fiel Beamten während der Streifenfahrt... [mehr]

13.10.2020

Auto beschädigt - Zeugen gesucht

Altenburg: In der Turnerstraße wurde am 12.10.2020 in der Zeit von 08:45 Uhr bis 09:30 Uhr durch einen bislang unbekannten Täter, die... [mehr]

22.09.2020

Polizeibericht vom 22. September

Einbruch in Schulgebäude - Zeugen gesucht   Schmölln/Nöbdenitz: Die Kriminalpolizeistation in Altenburg hat seit gestern... [mehr]

21.10.2020

Polizeibericht vom 21. Oktober

Schwankender Radfahrer gestoppt   Altenburg: Am 20.10.2020 um 20:10 Uhr wurde in der Heinrich-Heine-Straße ein Radfahrer... [mehr]

29.09.2020

Schwerer Verkehrsunfall auf der B93

Guteborn: Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind heute Vormittag (29.09.2020), gegen 09:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit... [mehr]

26.08.2020

Polizeibericht vom 26. August

Brand eines Abfalllagers   Meuselwitz: Feuerwehr und Polizei rückten heute Mittag (26.08.2020) aufgrund einer starken... [mehr]

09.09.2020

Polizeibericht vom 9. September

Alkoholisierter Radfahrer landet in Jugendarrestanstalt   Meuselwitz: Weil er mit seinem Fahrrad in der Mühlgasse in... [mehr]

09.10.2020

Schwerer Verkehrsunfall bei Lehma

Wintersdorf/Lehma: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Nachnachmittag (08.10.2020, gegen 15:00 Uhr) auf der Landstraße... [mehr]