Altenburg, 07.03.2021 06:20 Uhr

Polizeinachrichten

14:04 Uhr | 07.09.2020

Polizeibericht vom 7. September

Gas-und Bremspedal verwechselt

 

Schmölln: Da der 66-jährige Fahrer eines Pkw Toyota am 05.09.2020, gegen 19:15 Uhr, beim Abbiegen in die Schönhaider Straße vermutlich das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselte, kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Straßennamensschild. Sowohl am Verkehrsschild als auch am Pkw entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

 

Pkw's landen im Straßengraben

 

Schmölln: Nachdem der 68-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot am 04.09.2020, gegen 10:00 Uhr entlang der Landstraße 1361, am Abzweig Heyersdorf/Brandrübel) einen vorfahrtsberechtigten Pkw Jeep (Fahrerin 46) scheinbar zu spät bemerkte, kam es in der Folge zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sowohl der Peugeot als auch der Jeep kamen von der Fahrbahn ab, landeten im Straßengraben und waren nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrzeugführer kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

 

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

 

Rositz: Am 06.09.2020, gegen 11:30 Uhr wurde in der Berggasse der Fahrer eines Kleinkraftrades Simson S 51 kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 16-jährige Fahrer nicht im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet. 

 

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

 

Meuselwitz: Am 04.09.2020, gegen 16:45 Uhr wurde in der Weinbergstraße der 63-jährige Fahrer eines Pkw Opel kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 63-Jährigen wurde zudem ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Schmölln: Am 06.09.2020, gegen 11:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Ronneburger Straße den Fahrer (43) eines Pkw BMW. Es stellte sich heraus, dass dieser mit 0,95 Promille unter dem Einfluss von Alkohol stand. Folglich wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.02.2021

Kind im Eis eingebrochten

Am Samstagnachmittag erhielt die Polizei die Meldung, dass ein Kind auf dem noch zugefrorenen Ziegeleiteich eingebrochen ist. Sofort... [mehr]

04.02.2021

Polizeibericht vom 4. Februar

Trickbetrüger unterwegs - Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche   Rositz: Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zu... [mehr]

11.02.2021

Polizeibericht vom 11. Februar

Vermisstensuche endete erfolgreich   Altenburg: Die Suche nach einer vermissten Frau endete am gestrigen Tag (10.02.2021)... [mehr]

17.02.2021

Fahndung nach 32jährigem

Am Dienstag, dem 16.02.2021, hat ein Angehöriger der Polizei gemeldet, dass er den Philipp S. seit dem Nachmittag des 15.02.2021 nicht... [mehr]

09.02.2021

Einsatz in Burgstraße

Zeugen melden gestern Abend (08.02.2021, gegen 19:00 Uhr) dass im Schalterraum einer Bank in der Burgstraße eine männliche Person liege... [mehr]

28.01.2021

Polizeibericht vom 28. Januar

Gartenlaube beschädigt   Altenburg: In einer Gartenanlage in der Albert-Einstein-Straße beschädigten in der Zeit vom Freitag,... [mehr]

24.02.2021

Schuhdiebe in Altenburg unterwegs

Schuhdiebe trieben am gestrigen Tag (23.02.2021) in Altenburg ihr Unwesen. Gegen 22:40 Uhr wurde in der Amtsgasse durch unbekannte Täter... [mehr]

12.02.2021

Brandeinsatz in Breitenhain

Lucka/Breitenhain: Gegen 22:15 Uhr am gestrigen Abend (11.02.2021) informierte eine Zeugin die Rettungsleitstelle über einen... [mehr]

02.02.2021

Lockdown wird verlängert

In Thüringen soll die aktuellen Corona-Regelungen bis zum 19. Februar verlängert werden. Geplant war, dass diese bis zum 14. Februar... [mehr]