Altenburg, 28.02.2020 22:02 Uhr

Regionales

12:44 Uhr | 17.01.2020

CDU-Stadtratsfraktion spendet Baum für Innenstadt

Nachdem am Kornmarkt zwei Bäume ersetzt werden mussten, waren sich die Mitglieder der CDU Fraktion des Altenburger Stadtrates einig, dass jeder Baum, besonders in der versiegelten Innenstadt, sehr wichtig ist und erhalten werden sollte. Bäume wirken nicht nur regulierend auf die Temperatur, verbessern die Luftqualität, sondern prägen das Stadtbild, verbessern die Aufenthaltsqualität und sind Lebensraum für Insekten und Vögel. 
Die Stadträte und berufenen Bürger der CDU Fraktion wollten mit guten Beispiel vorangehen und haben die Kosten für eine Zierkirsche auf dem Kornmarkt übernommen. Man hofft, dass sich mit der Aktion noch mehr Unterstützer finden für einstädtisches Grün und somit für die Attraktivität Altenburgs.
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.02.2020

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen der Woche   [mehr]

22.02.2020

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

18.02.2020

Moderner Neubau in historischer Stadt

Moderne Bauten in historischer Altstadt, nicht immer ein einfaches Thema. Die Altenburger Städtische Wohnungsgesellschaft geht... [mehr]

17.02.2020

Nonsenf - Die Lateshow

Senf und Nonsenf mit Daniel Ebert [mehr]

21.02.2020

Rückkehrer in den Landkreis

Die Idee kam aus der Not, und die Chancen auf Erfolg sind durchaus realistisch: Regionale Wirtschaft und Schmöllner Stadtverwaltung... [mehr]

22.02.2020

Ralf Plötner wiedergewählt

Ralf Plötner wurde auf dem Kreisparteitag der Linken heute in Garbisdorf wieder zum Vorsitzenden des Kreisverbandes der Linken im... [mehr]

21.02.2020

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Das dramatische Schauspiel „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann ist in der ergreifenden Inszenierung von Schauspieldirektor... [mehr]

24.02.2020

Nonsenf - Die Lateshow

Senf und Nonsenf mit Daniel Ebert - die Lateshow bei altenburg.tv [mehr]

24.02.2020

Lego in der Kirche

Nicht ganz so viel Steine wie im vergangenen Jahr aber genauso begeisterte Teilnehmer – das war Ausgabe 1 von insgesamt... [mehr]