Altenburg, 29.01.2020 20:56 Uhr

Polizeinachrichten

14:05 Uhr | 04.12.2019

Polizeibericht vom 4. Dezember

Durchsuchungen in Schmölln und Altenburg

 

Schmölln/Altenburger Land: Beamte der Altenburger Polizei durchsuchten gemeinsam mit weiteren Thüringer Polizeikräften in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (04.12.2019) insgesamt 6 Objekte im Stadtgebiet von Schmölln und dem Altenburger Land. Die Durchsuchungen basieren auf langfristigen Ermittlungen zu Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und richten sich schließlich gegen 5 tatverdächtige Männer im Alter von 20, 29, 32, 37, und 47 Jahren (deutsch, türkisch, lybisch).

Bei dem Polizeieinsatz wurden alle Männer sowie ein weiterer Tatverdächtiger (31) in den Objekten angetroffen, wobei einem 29-Jährigen (lybisch) und einem 47-Jährigen (deutsch) die vorläufige Festnahme erklärt wurde. Im Rahmen der Durchsuchungen fanden die Beamten schließlich neben Betäubungsmittelutensilien und diversen Datenträgern insgesamt knapp 700 Gramm Marihuana, 8 Extasy-Tabletten, eine professionelle Aufzuchtanlage, sowie mehrere abgepackte Tütchen mit Marihuana (circa 50 Gramm). Der 47-jährige Festgenommene wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der 29-Jährige, der des Handel Treibens mit Betäubungsmitteln verdächtig ist, wird am morgigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern indes weiter an. 

 

Ermittlungen gegen 41-Jährigen

 

Altenburg: Weil er am 03.12.2019, gegen 18:00 Uhr von einem ihm bekannten 41-Jährigen bedroht wurde, informierte ein 33-jähriger Altenburger die Polizei. Der Täter soll im Zuge der Bedrohungsäußerung zudem ein Messer bei sich geführt haben. Im Rahmen eines Polizeieinsatzes vor Ort (Bahnhofstraße) wurde der 41-jährige Tatverdächtige angetroffen und folglich vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurde das besagte Messer (Einhandmesser) aufgefunden und schließlich beschlagnahmt werden. Der mit über 1,4 Promille alkoholisierte Mann konnte schließlich in einer Gewahrsamszelle der Polizei seinen Rausch ausschlafen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.01.2020

Polizeibericht vom 16. Januar

Ladendieb gestellt   Altenburg: Am 15.01.2020, gegen 10:10 Uhr nahm ein 33-jähriger Mann in einem Verbrauchermarkt... [mehr]

18.12.2019

Polizeibericht vom 18. Dezember

Ermittlungen zu Sachbeschädigung   Altkirchen: Im Zeitraum vom 13.12.2019 zum 17.12.2019 trieben unbekannte Täter auf dem... [mehr]

06.01.2020

Polizeibericht vom 6. Januar

Graffiti geschmiert   Altenburg: In der Zeit von 04.01.2020 zum 05.01.2020 trieben Unbekannte ihr Unwesen in der... [mehr]

02.12.2019

Polizeibericht vom 2. Dezember

Wand mit Ketchup beschmiert - Polizei ermittelt   Altenburg: Am Samstag (30.11.2019) kamen Polizeibeamte in der Kunstgasse... [mehr]

20.01.2020

Polizeibericht vom 20. Januar 2020

Widerstand gegen Polizeibeamte nach Sachbeschädigung   Altenburg: Am 19.01.2020, gegen 02:10 Uhr beobachteten mehrere Zeugen,... [mehr]

06.12.2019

Polizeibericht vom 6. Dezember

Ermittlungen zum versuchten Raub in Schmölln   Schmölln: Eine 73-jährige Frau aus Schmölln wurde gestern Abend (05.12.2019),... [mehr]

17.01.2020

Polizeibericht vom 17. Januar

Pkw in Brand   Schmölln: Weil er bei der Autofahrt bemerkte, dass sein Pkw Skoda zu qualmen begann, hielt der 49-jährige... [mehr]

23.01.2020

Polizeibericht vom 23. Januar

Einbruch in stillgelegte Firma   Rositz: Im Zeitraum vom 17.01 - 22.01.2020 drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine... [mehr]

15.01.2020

Polizeibericht vom 15. Januar

Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr unterwegs   Altenburg: Am 14.01.2020, gegen 09:55 Uhr wurde in der Wettiner Straße ein... [mehr]