Altenburg, 08.07.2020 06:04 Uhr

Polizeinachrichten

17:26 Uhr | 21.03.2019

Polizeibericht vom 21. März

Einsatz aufgrund bedrohlicher Äußerung

 

Altenburg/Heuckewalde: Nachdem die Altenburger Polizei heute (21.03.2109), gegen 11:00 Uhr Kenntnis davon erhielt, dass ein 59-Jähriger Bedrohungsäußerungen zum Nachteil einer Krankenkassenmitarbeiterin tätigte, kamen in der Folge mehrere Polizeibeamte in der Zwickauer Straße in Altenburg, in der Weststraße in Schmölln, sowie in Heuckewalde zum Einsatz. Von einer Ernsthaftigkeit der Äußerungen wurde ausgegangen. Der 59-Jährige wurde schließlich an seiner Wohnanschrift angetroffen. Der äußerst aggressive Mann konnte im weiteren Verlauf gestellt und in die Obhut von medizinischen Fachpersonals übergeben werden. 

 

Altenburg - Heute (21.03.2019), kurz nach 13 Uhr, teilte die Rettungsleitstelle mit, dass in der Ortslage Weißbach eine Grünfläche in Brand stehe. Bei Eintreffen der Polizei hatten die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr die Löscharbeiten weitestgehend beendet. Bis auf ca. 30 qm trockenen Grasfläche entstand kein weiterer Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

 

Unfall mit drei Fahrzeugen

Altenburg - Die 68-jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr gestern Nachmittag (20.03.2019), gegen 15:20 Uhr die August-Bebel-Straße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße. Aufgrund eines technischen Defektes an ihrem Fahrzeug kollidierte sie in der Folge mit zwei geparkten Fahrzeugen, einem Pkw Skoda und einem Pkw Citroen. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Ermittlungen gegen 21-Jährigen

 

Schmölln: Als Polizeibeamte gestern Abend (20.03.2019), gegen 19:20 einen 21-Jährigen auf dem Markt kontrollierten, hob dieser plötzlich seinen rechten Arm und äußerte laut eine volksverhetzende Äußerung. Dies wurde in der Folge von den Beamten unterbunden. Gegen den stark alkoholisierten (über 1,3 Promille) Mann kroatischer Herkunft wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

 

Unterwegs unter Einfluss von BTM

 

Schmölln: Am 20.03.2019 (Mittwoch), gegen 17:30 Uhr wurde in der Alexander-Puschkin-Straße ein Pkw kontrolliert. Bei dem 23-jährigen Fahrzeugführer reagierte ein freiwilliger Drogentest positiv auf Cannabis. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.05.2020

Zeugen gesucht

Am Himmelfahrtstag (21.05.2020), gegen 17:55 Uhr kam es im Bereich der Wettiner Straße (Bahnhofunterführung) aus noch ungeklärter... [mehr]

04.06.2020

Polizeibericht vom 4. Juni 2020

Zeugen gesucht   Schmölln: Nachdem die Polizei gestern (03.06.2020) in der Neuen Schmöllner Straße zum Einsatz kam, da hier... [mehr]

15.06.2020

Polizeibericht vom 15. Juni

Bei Unfall schwer verletzt   Heyersdorf: Ein 18-Jähriger verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (14.06.2020),... [mehr]

28.05.2020

Polizeibericht vom 28. Mai

Schaufensterscheibe eingetreten   Altenburg: Als eine Zeugin gestern Abend (27.05.2020), gegen 23:35 Uhr bemerkte, wie eine... [mehr]

24.06.2020

Polizeibericht vom 24. Juni

Sachbeschädigung durch Brandlegung   Altenburg: Am Mittwoch (24.06.2020), gegen 01:55 Uhr setzten Unbekannte einen... [mehr]

06.07.2020

Polizeibericht vom 6. Juli

Radfahrer am Kopf verletzt   Posterstein: Aufgrund von übermäßigen Alkoholkonsum stürzte ein 21-jähriger Fahrradfahrer am... [mehr]

14.05.2020

Hinweise zu Schaukeldieb gesucht

Für sicherlich traurige Kindergesichter sorgte mit seiner Tat ein bislang unbekannter Täter. In der Nacht vom vergangenen Dienstag... [mehr]

29.06.2020

Ermittlungen zu wechselseitiger Körperverletzung laufen

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Freitag (26.06.2020), gegen 20:45 Uhr in der Käthe-Köllwitz-Straße. Hier erhielt die Polizei... [mehr]

08.06.2020

Polizeibericht vom 8. Juni

Bei Blaulichtfahrt verunglückt   Göhren: Während einer Fahrt unter zu Hilfenahme von Sonder-und Wegerechten kam es am Samstag... [mehr]