Altenburg, 27.06.2019 10:41 Uhr

Polizeinachrichten

17:26 Uhr | 11.12.2018

Polizeibericht vom 11. Dezember

Polizeieinsatz in Dr.-Wilhelm-Külz-Straße

 

Altenburg - Altenburger Polizeibeamte kamen gestern (10.12.2018, gegen 16:40 Uhr) in einem Supermarkt in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße zum Einsatz. Dort betrat ein 36-jähriger Mann durch eine Nebentür unberechtigt den Supermarkt. Als er von einem Verantwortlichen angesprochen und aufgefordert wurde, mit in ein Büro zu kommen, wurde er zunehmend aggressiver. Als der 36-Jährige einen pistolenähnlichen Gegenstand zog, konnte er schließlich überwältigen werde. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Mann, gegen welchen zudem zwei Haftbefehle vorlagen, fest. Die Ermittlungen gegen den 36-Jährigen laufen. 

 

Vorfahrt missachtet

 

Thonhausen: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 10.12.2018 (Montag), gegen 15:50 Uhr auf der Verbindungsstraße von Schmölln nach Crimmitschau. Der 88-jährige Fahrer eines Pkw hatte die Absicht aus Fahrtrichtung Thonhausen kommend nach links auf die Verbindungsstraße aufzufahren. Dabei missachtet er einen vorfahrtsberechtigten Pkw Hyundai und es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallbeteiligten und eine Beifahrerin wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden. Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

 

Unfall im Grüntaler Weg

 

Altenburg - Zu einem Verkehrsunfall kam es am 10.12.2018 (Montag), gegen 13:00 Uhr im Grüntaler Weg. Ein 43-jähriger Fahrer eines Bestattungswagen Mercedes hatte die Absicht vom Grüntaler Weg auf das Gelände des Friedhofes einzufahren. Dabei übersah er einen geparkten Lkw Multicar mit Aufbauteilen und kollidierte mit diesem. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Gegen Ampelmast gefahren

 

Altenburg - Beim Abbiegen von der Geraer Straße nach links in die Puschkinstraße geriet heute (11.12.2018, gegen 07:00 Uhr) der 19-Jährige Fahrer eines Pkw Opel von Fahrbahn ab, stieß schließlich den Mast einer Lichtzeichenanlage und beschädigte diesen. Zwei Fußgänger (37, 5) konnten in diesem Zusammenhang durch schnelles Weglaufen vermeiden, ebenfalls zu schaden zu kommen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Die Unfallermittlungen wurden aufgenommen. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

24.05.2019

Falscher Polizist verlangt Kontoauskünfte

Haselbach. Eine 79-Jährige aus Haselbach wurde am gestrigen Tag (23.05.2019), gegen 09:45 Uhr, von einer männlichen Person angerufen,... [mehr]

02.05.2019

Polizeibericht vom 2. Mai

Ermittlungen zu Sachbeschädigung   Altenburg - Die Sachbeschädigung an einem in der Schmöllnschen Straße befindlichen... [mehr]

14.06.2019

Polizeibericht vom 14. Juni

Körperlich angegriffen   Schmölln: Weil gestern Abend (13.06.2019), gegen 22:00 Uhr zwei offenbar alkoholisierte Männer gegen... [mehr]

15.05.2019

Polizeibericht vom 15. Mai

Hecke in Brand gesetzt Altenburg - Am Dienstagnachmittag erhielt die Polizei die Meldung über einen vermutlichen Wohnhausbrand in der... [mehr]

12.06.2019

Hausfassade beschmiert - Zeugen gesucht

Meuselwitz: Gestern Mittag (11.06.2019, gegen 11:35 Uhr) meldete eine Zeugin der Polizei, dass die Fassade eines Hauses in der Straße Am... [mehr]

17.06.2019

Zeugen für Brandstiftung gesucht

Altenburg: Die bis dato seitens der Kriminalpolizei geführten Ermittlungen zum Brandgeschehen im Altenburg Raum bestätigten... [mehr]

27.05.2019

Polizeibericht vom 27. Mai

Vermisstensuche erfolgreich beendet   Meuselwitz: Gestern (26.05.2019), gegen 13:40 Uhr kamen mehrere Polizeibeamte rund um... [mehr]

03.05.2019

Polizeibericht vom 3. Mai

Versuchter Einbruch   Schmölln. In der Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag (01.05.2019 bis 02.05.2019) versuchten der oder... [mehr]

28.05.2019

Polizeibericht vom 28. Mai

Einbruch in Freibadkiosk   Altkirchen: In den Kiosk eines Freibades in Altkirchen verschafften sich unbekannte Diebe in den... [mehr]