Altenburg, 04.12.2020 23:57 Uhr

Regionales

01:38 Uhr | 27.08.2018

Sachsen und Thüringen in einem Haus

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Sachsen und Thüringen in einem Haus

Auch kleine Dörfer haben eine Chance, vor allem solche in Randlagen. Etwa Nischwitz. Die Ortschaft in der Gemeinde Vollmershain hat sich nämlich jetzt ein Dorfgemeinschaftshaus geschenkt. Ein Haus nicht nur für alle Vereine des Ortes, sondern auch für die Kirchgemeinde, die aus einem sächsischen und einem thüringischen Teil besteht. Das thüringisch-sächsische Gemeinschaftshaus in Nischwitz.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.12.2020

Aktuelle Infos zu Covid-19

Wir aktualisieren hier alle Informationen zum Corona-Virus im Altenburger Land:   Bislang Infizierte: 1233 Inzwischen... [mehr]

03.12.2020

Pauls furioser Adventskalender 3. Dezember

[mehr]

30.11.2020

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

02.12.2020

Pauls furioser Adventskalender 2. Dezember

[mehr]

02.12.2020

Aufruf zur Jerusalema-Challenge

Wir tanzen durch Altenburgs Straßen, Gassen und an unseren wunderbaren Lieblingsorten zu den Rhythmen von Jerusalema. Gemeinsamkeit... [mehr]

30.11.2020

Weihnachtskonzert im Livestream

Die Musikschule überträgt am 12. Dezember 2020 ab 17.00 Uhr erstmals eines ihrer Weihnachtskonzerte als Livestream aus dem Bachsaal des... [mehr]

04.12.2020

Koalition hält Wort

„Um die Einnahmen der Thüringer Kommunen auch im Jahr 2021 zu garantieren haben wir uns als Koalition aus LINKE, SPD und GRÜNEN nun mit... [mehr]

30.11.2020

Immer mehr Patienten im Klinikum

Altenburg. Das Gesundheitsamt meldet heute 70 Neuinfektionen seit dem vergangenen Freitag. Die Zahl der Covid-19-Patienten, die... [mehr]

03.12.2020

Stufe Rot – Klinikum Altenburger Land stellt auf Notbetrieb um

Altenburg, 03.12.2020 – Am Dienstag, 2. Dezember, hat das Klinikum Altenburger Land auf Notfallbetrieb umgestellt. „Eine steigende... [mehr]