Altenburg, 23.05.2022 00:54 Uhr

Regionales

12:01 Uhr | 28.02.2017

Erklärung von Bernhard Stengele

Ich freue mich für unsere Stadt und unser Theater Altenburg, dass es uns nach der trimedialen Berichterstattung durch den MDR zu "Die Frauen von Troja" und dem Bericht der Tagesthemen über die Produktion: "die schutzlosen" mit dem "Hauptmann von Köpenick" ein weiteres Mal gelungen ist, ein positives überregionales Medienecho zu erzielen - u.a. mit dem Besuch der Wochenzeitschrift Die Zeit, der Süddeutschen Zeitung, des MDR und zuletzt des heute journals. Und das nach der negativen Berichterstattung um den Jahreswechsel.
Ich hoffe, dass wir mit unserer nächsten internationalen Koproduktion "Cohn, Bucky, Levy - der Verlust", die sich mit jüdischem Leben in Altenburg beschäftigt, einen eben so großen Erfolg erzielen können.
Ich bin stolz auf das Ensemble, alle Mitarbeiter des Theaters und die Zuschauer, die diesen mutigen Weg mit uns zusammen gehen.
"Wie de aussiehst, so wirste anjesehn!" ( Schuster Voigt/ Hauptmann von Köpenick)

Altenburg, 28.02.2017

Bernhard Stengele
Schauspieldirektor an TPT

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.05.2022

Deutschland Lokal

Geschichten aus ganz Deutschland von unseren Kollegen der lokalen und regionalen TV-Sender [mehr]

20.05.2022

Spalatin Gymnasium eröffnet neue Mensa

Altenburg - Lange hat es gedauert, doch jetzt ist sie fertig, die neue Mensa des Spalatin Gymnasiums. Damit investiert die... [mehr]

19.05.2022

Filmworkshop für Kinder und Jugendliche

Altenburg - Als einer von 13 Standorten in Deutschland bietet die Deutsche Filmakademie in Altenburg Workshops unter dem Projektnamen... [mehr]

16.05.2022

Zuschauer fotografiert Mondfinsternis

Unser Zuschauer Frank Vohla hat die Mondfinsternis, die heute gegen 4.30 Uhr zu beobachten war, im Bild festegehalten. Danke für die... [mehr]

17.05.2022

Unternehmensbesuch EDO GmbH

Seit gut einem Jahr findet man den EDO Elektrogroßhandel GmbH & Co. KG im Gewerbegebiet an der Leipziger Straße. Nach 30 Jahren hat... [mehr]

13.05.2022

Jahresfest in der Lukasstiftung

Nach zwei coronabedingt ausgefallenen Jahresfesten – 2020 konnte lediglich das Konzert mit Clemens Bittlinger live aus dem Andachtsraum... [mehr]

17.05.2022

Die Kammeroper „In der Strafkolonie“ in Altenburg

Philip Glass ist einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Musik. Seine Werke gehören im Konzert und Ballett, in der... [mehr]

13.05.2022

Richtfest für den Kindergarten

Die Stadt Schmölln baut einen neuen Kindergarten, den ersten seit 32 Jahren. Der entsteht im Ortsteil Altkirchen und wird Platz bieten... [mehr]

20.05.2022

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

In unseren Meldungen Schulstandorte in Altenburg bleiben bestehen / Gamo übergibt 12.000. Fahrzeug / Spots in Altenburg /... [mehr]