Altenburg, 01.03.2021 01:06 Uhr

Polizeinachrichten

15:35 Uhr | 03.11.2020

Polizeibericht vom 3. November

Korrektur Pressemeldung vom 03.11.2020 Ermittlungen gegen 36-Jährigen

 

Altenburg: Am 02.11.2020 stieß ein 36-jähriger Mann gegen 10 Uhr auf dem Friedhof im Grüntaler Weg gewaltsam Plastiken um und beschädigte auf verschiedenen Gräbern, die Pflanzschalen und Skulpturen. Wenig später randalierte der 36-jährige in seiner Wohnung und warf diverse Gegenstände aus der Wohnung. Erneut kam die Polizei zum Einsatz und rückte in die Hermann-Schlegel-Straße aus. Der 36-jährige Mann wurde schließlich in die Obhut medizinischen Fachpersonals übergeben. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde dennoch eingeleitet. 

 

11-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

 

Schmölln: Am heutigen Tage (03.11.2020) kam es gegen 07:45 Uhr in der Lohsenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind (11). Nach bisherigen Erkenntnissen lief das Mädchen scheinbar unvermittelt auf die Straße. Die auf der Straße befindliche 37-jährige Citroen-Fahrerin kam trotz eingeleiteter Bremsung nicht rechtzeitig zum Stehen. Es kam in der Folge zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Kind. Das Mädchen wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Erziehungsberechtigen des Kindes sind über den Vorfall informiert. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

 

Zeugenaufruf wegen sinnfreien Sachbeschädigungen

 

Lucka: Die Altenburger Polizei bittet um Zeugenhinweise: Im Zeitraum vom Mittwoch (28.10.2020) zum Donnerstag (29.10.2020) kam es in der Clara-Zetkin-Straße bei dem an der Bibliothek befindlichen Spielplatz zu einer Sachbeschädigung. Durch bislang unbekannte Täter wurden gewaltsam zwei Wandlampen zerstört. Ebenso kam es zu einer Sachbeschädigung in der Friedrich-Ebert-Straße. Hier wurden durch unbekannte Täter im Tatzeitraum vom Montag (26.10.2020) zum Dienstag (27.10.2020) die erst frisch gepflanzten Bäume heraus gerissen und beschädigt. Die Altenburger Polizei sucht daher nach Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern bzw. zur den eigentlichen Taten geben kann. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447-4710 an die hiesige Dienststelle zu wenden.

 

Versuchter Einbruch in Gartenlaube

 

Nobitz: Im Zeitraum vom Samstag (30.10.2020) zum Montag (02.11.2020) versuchten unbekannte Täter gewaltsam in eine Gartenlaube in der Gartenanlage "Fortschritt" in der Oberleuptener Straße einzubrechen. Der Versuch misslang, jedoch entstand hierbei ein Sachschaden. Die Altenburger Polizei hat hierzu ihre Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03447-4710 zu melden. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.01.2021

Zwei Festnahmen nach Durchsuchung

Im Zuge intensiver und umfangreicher Ermittlungsarbeiten zu diversen Rauschgift-Delikten, insbesondere dem Handel mit selbigen,... [mehr]

26.01.2021

Zeugenaufruf - Mopedfahrer gesucht

Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zu einem Verkehrsdelikt aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach einem Zeugen. Am... [mehr]

27.01.2021

Versuchter Enkeltrick

Altenburg: Am Montag (25.01.2021) meldete sich telefonisch ein bislang unbekannter Täter gegen 17:00 Uhr bei einer 80-jährigen Rentnerin... [mehr]

12.02.2021

Brandeinsatz in Breitenhain

Lucka/Breitenhain: Gegen 22:15 Uhr am gestrigen Abend (11.02.2021) informierte eine Zeugin die Rettungsleitstelle über einen... [mehr]

11.02.2021

Polizeibericht vom 11. Februar

Vermisstensuche endete erfolgreich   Altenburg: Die Suche nach einer vermissten Frau endete am gestrigen Tag (10.02.2021)... [mehr]

09.02.2021

Einsatz in Burgstraße

Zeugen melden gestern Abend (08.02.2021, gegen 19:00 Uhr) dass im Schalterraum einer Bank in der Burgstraße eine männliche Person liege... [mehr]

28.01.2021

Polizeibericht vom 28. Januar

Gartenlaube beschädigt   Altenburg: In einer Gartenanlage in der Albert-Einstein-Straße beschädigten in der Zeit vom Freitag,... [mehr]

16.02.2021

Diebstahl und rechte Parolen

Ein 48-jähriger polizeibekannter Mann sorgte gestern Abend (15.02.2021) für einen Polizeieinsatz. Gegen 17:30 Uhr hielt sich der Mann in... [mehr]

03.02.2021

Falsche Spendensammler gefasst

Gößnitz: Am gestrigen Tag (02.02.2021) gegen 11:00 Uhr trieben drei osteuropäische Spendensammler in der Altenburger Straße in Gößnitz... [mehr]