Altenburg, 04.08.2020 22:00 Uhr

Regionales

15:52 Uhr | 21.07.2020

Renovierung beendet

Meuselwitz ■ Während des Lockdowns von Mitte März bis Anfang Juni musste auch das Schüler-Jugend-Freizeitzentrum schließen. In dieser Zeit nutzten die Johanniter-Mitarbeiter des Teams der Jugendarbeit RoMeLu die Möglichkeit, das große Eingangs- und Gruppenzimmer, angefangen bei der Holzvertäfelung, welche einen neuen Anstrich erhielt bis hin zur Bar, sowie den Flurbereich zu renovieren. Die Kinder und Jugendlichen wurden in die Gestaltung mit einbezogen, so stimmten sie zum Beispiel kontaktfrei über Soziale Medien über die Wandfarbe und die Gestaltung der Bar ab.

Ebenfalls wurde das ehemalige Billardzimmer in ein Hausaufgaben- und Kreativzimmer umgewandelt. Bereits im alten Jahr bemühten sich die Jugendlichen und die Sozialarbeiter vor Ort das Raumkonzept umzugestalten. Neue Farbe an den Wänden und Bilder der letzten Zeltfreizeit am Haselbacher See lassen das Zimmer mit einem individuellen Lichtkonzept hell, freundlich und einladend wirken. Der Bodenbelag allerdings, war durch die vorhergehende Raumnutzung stark beansprucht, sodass eine Alternative gefunden werden musste. Meuselwitzer Firma Hanns Glass GmbH & Co. KG unterstützt die offene Jugendarbeit im Ort Verantwortliche Mitarbeitende der Firma Hanns Glass in Meuselwitz machten sich einen persönlichen Eindruck von den Räumlichkeiten und der Jugendarbeit im Ort. Angetan von der Idee den Kindern und Jugendlichen eine geeignete Lernatmosphäre zu schaffen, bemühten sich Frau Michaela von der Heyde, zuständig für Umweltschutz und Qualitätsmanagement und Herr Thomas Hanusch von der IT-Abteilung, die Einrichtung bei ihrem Vorhaben zu unterstützen. Bereits in der ersten Januarwoche überreichte die Firma Hanns Glass den Sozialarbeitern einen neuen Bodenbelag und signalisierte auch weitere Unterstützung. In Verbindung mit der Spendenscheckübergabe im Februar 2020 für die Anschaffung von geeignetem Mobiliar setzten sich die Mitarbeiter der Firma Hanns Glass für die offene Einrichtung ein und übergaben ebenso einen PC mit aktueller Software, der nun den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung steht. Seit der Wiedereröffnung des Schüler-Jugend-Freizeitzentrums im Juni können die Kinder und Jugendlichen aus Meuselwitz ihre Haus- und Lernaufgaben an einem extra für sie geschaffenen Arbeitsplatz erledigen sowie spontan kreativ tätig sein.

Die Mitarbeiter vor Ort sowie die Kinder und Jugendlichen freuen sich sehr über diese Unterstützung und danken dem gesamten Kollegium der Firma Hanns Glass GmbH & Co. KG.

 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.07.2020

Amtsübergabe bei Altenburger Rotariern

Turnusgemäß besitzt der Altenburger Rotary Club einen neuen Präsidenten. Das jährlich wechselnde Amt übernahm Michael Apel jetzt von... [mehr]

20.07.2020

Göring-Eckardt bei der Lukas-Stiftung

Am 16. Juli hat die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, die Tagesklinik für... [mehr]

15.07.2020

Grüne im Landkreis mit Doppelspitze

Die Bündnisgrünen im Altenburger Land haben sich neu aufgestellt. "Mit Chris Junk und Dr. Ilona Jurk haben wir eine weibliche... [mehr]

22.07.2020

Sommergespräch: Stephan Lichtenstein

Mike Langer im Gespräch mit Stephan Lichtenstein, Geschäftsführer der Baumarkt-Kette Leitermann und Vorsitzender des WAMM... [mehr]

26.07.2020

Gott ImPuls am 26. Juli

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

15.07.2020

Für Demokratie und Solidarität auf den Altenburger Markt

Am Donnerstag, den 16.07.2020 wollen sich extrem rechte Vertreter der AfD auf dem Altenburger Markt versammeln. Dazu erklärt Ralf... [mehr]

02.08.2020

Gott ImPuls am 2. August

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Birgit Kamprath und Manfred Köhler   [mehr]

16.07.2020

Sommercamp für Kinder

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) ruft alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren auf, ihre Geschichten zum Sommer 2020... [mehr]

16.07.2020

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen aus Altenburg und der Umgebung   [mehr]