Altenburg, 16.01.2021 12:02 Uhr

Regionales

14:08 Uhr | 15.01.2021

Aktuelle Infos zu Covid-19

Wir aktualisieren hier alle Informationen zum Corona-Virus im Altenburger Land:

 

Bislang Infizierte: 3810

Inzwischen Genesene: 2531

Aktive Positive: 1199 (69 in stationärer Behandlung, 9 auf Intensivstation)

Verstorben: 80

 

>>>> Zugang zum Thüringer Impfportal

 

Auf ihrer Homepage www.altenburgerland.de hat die Kreisverwaltung heute für Bürgerinnen und Bürger mehrere die Coronavirus-Pandemie betreffende Formulare zum Download bereitgestellt.

 

Aktuelle Thüringer Corona-Verordnungen:

 

Hier geht es zur aktuellen Thüringer Verordnung vom 9. Januar 2021

 

Bußgeldkatalog zur Ahndung von Verstößen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

 

 

 

 


Allgemeinverfügung Altenburger Land mit Wirkung ab 13.01.2021:


§ 1 Mindestabstand
Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen verschiedener Haushalte von 1,5 m einzuhalten.


§ 2 Aufenthalt im öffentlichen Raum und Ausgangsbeschränkungen
(1) Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist über die Regelungen des § 3 3. ThürSARSCoV-2-SonderEindmaßnVO hinaus nur mit den Angehörigen des eigenen Haushaltes zulässig. Private Zusammenkünfte in der eigenen Wohnung sind weiterhin entsprechend § 3 Abs. 1 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO gestattet.
(2) Über die Regelungen der § 3 Abs. 1 und § 3b 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEind- maßnVO hinaus, ist der Aufenthalt in der Zeit von 5 Uhr bis 22 Uhr im öffentlichen Raum nur bei Vorliegen triftiger Gründe zulässig. Triftige Gründe sind dementsprechend insbesondere:


1. die Ausübung beruflicher Tätigkeit,


2. die Inanspruchnahme medizinischer und veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen, der Besuch bei Angehörigen therapeutischer Berufe, von Heil- und Gesundheitsfachberufen,


3. Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs und der Grundversorgung sowie die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen,


4. Teilnahme an Beerdigungen und standesamtlichen Eheschließungen,


5. Aktivitäten, die der Erholung bzw. individuellen sportlichen Betätigung dienen,


6. die Abwendung einer Gefahr für Leib oder Leben, medizinische Notfälle, insbesondere bei akuter körperlicher oder seelisch-psychischer Erkrankung, bei Verletzung oder bei Niederkunft,

 

7. die notwendige Pflege, Begleitung und Unterstützung kranker oder hilfsbedürftiger Menschen sowie die notwendige Fürsorge für minderjährige Menschen,


8. die Begleitung sterbender Menschen und von Personen in akut lebensbedrohlichen Zuständen,


9. die Wahrnehmung eines Umgangs- oder Sorgerechts,


10. der Besuch von Ehe- und Lebenspartnern sowie Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft,


11. Besuch der Schule und von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, Einrichtungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, Einrichtungen der berufsbezogenen, schulischen und akademischen Aus- und Fortbildung sowie von Kirchen und anderen Orten der Religionsausübung,


12. dienstliche, amtliche oder sonstige hoheitliche Tätigkeiten, insbesondere der Feu- erwehren, der Rettungsdienste oder des Katastrophenschutzes, sowie die öffentlich-rechtliche Leistungserbringung,


13. die Ausübung kommunalpolitischer Funktionen,


14. die Abwendung von Gefahren für Besitz und Eigentum,


15. die notwendige Versorgung von Tieren,


16. die Jagd zur Vorbeugung und Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest,


17. überregionale Durchfahrten,


18. Zusammenkünfte und Besuche entsprechend Abs. 1 Satz 2,


19. die Wahrnehmung unaufschiebbarer Termine gemeinsam mit einer Person eines weiteren Haushaltes wie insbesondere bei Gerichtsvollziehern, Rechtsanwälten, Notaren, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Insolvenzverwaltern, Bestattern und zur rechtlichen Betreuung,

20. der Schutz vor Gewalterfahrung sowie


21. weitere wichtige und unabweisbare Gründe.


(3) Für die Absätze 1 und 2 gelten die in § 3 Abs. 2 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO genannten Ausnahmen.


§ 2a Mobilitätsbeschränkungen
Über § 3c 3.ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO hinaus sind Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs und der Grundversorgung, die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen sowie Aktivitäten, die der Erholung bzw. der individuellen sportlichen Betätigung dienen nur innerhalb einer Entfernung von 15 km vom Wohnort entfernt gestattet.


§ 3 Beerdigungen und standesamtliche Eheschließungen
Abweichend zu den Regelungen des § 3 Abs. 2 Nr. 6 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEind- maßnVO darf bei Beerdigungen und standesamtlichen Eheschließungen eine Gesamtzahl von 10 teilnehmenden Personen nicht überschritten werden.


§ 4 Untersagung von Freizeitangeboten
Über die Regelungen des § 6 Abs. 2 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO hinaus, sind zusätzlich folgende Einrichtungen und Angebote zur Freizeitgestaltung für den Publikumsverkehr zu schließen und geschlossen zu halten:


1. Tagungs- und Veranstaltungsräume, Vereinsräume sowie


2. Sport- und Spielplätze.


§ 5 Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum


Jede Person hat über die in § 6 Abs. 1 (öffentlicher Personennahverkehr) und § 6 Abs. 2 (Geschäfte mit Publikumsverkehr) der 2. ThürSARS-CoV-2-lfSGrundVO und § 5 Abs. 1 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO Bereiche hinaus im Gebiet des Landkreises Altenburger Land eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese Verpflichtung gilt für Besucher und Personal in folgenden Bereichen:


1. beim Betreten und Aufenthalt überdachter Verkehrsflächen von Tankstellen,


2. unter freiem Himmel auf allen festgesetzten Wochenmärkten im Gebiet des Landkreises Altenburger Land,


3. an Bahnhöfen und Bushaltestationen,


4. in allen Bereichen des Einzelhandels.


§ 6 Gaststätten
Über die Regelungen des § 7 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO hinaus ist der Verzehr von Speisen und Getränken erst außerhalb der Verkaufsstelle in einer Entfernung von mindestens 10 m zulässig. Gleiches gilt für die Abgabe von Speisen und Getränken im Reisegewerbe.


§ 7 Infektionsschutz bei Versammlungen, amtlichen und betrieblichen Veranstaltungen u.Ä.
Für alle dienstlichen, amtlichen und kommunalen Veranstaltungen, Sitzungen und Beratungen entsprechend des § 8 Abs. 2 Zweite Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz- Grundverordnung gelten neben den Regelungen der §§ 3 und 4 Zweite Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung zusätzlich:


1. dass die Teilnehmerzahl abhängig von der Raumgröße so zu begrenzen ist, dass immer ein Abstand von 1,5 m zwischen 2 Personen gewahrt ist,


2. dass grundsätzlich eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht, von der nur der jeweilige Redner für die Zeit der Rede ausgenommen ist und


3. dass eine Zeitbegrenzung der Sitzung auf maximal 1-2 Stunden zu erfolgen hat. Der vorstehende Satz gilt nicht für die Gerichte und Behörden des Freistaates Thüringen im Landkreis. Wann immer möglich, sollen solche Veranstaltungen, Sitzungen und Beratungen durch Online Video Konferenzen ersetzt werden.

 

§ 8 Geltung weiterer Vorschriften
Im Übrigen gelten die Regelungen der Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz- Grundverordnung und der 3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO, in der jeweils aktuell geltenden Fassung.


§ 9 Ordnungswidrigkeit


(1) Die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten richtet sich nach § 73 IfSG und dem Gesetz über Ordnungswidrigkeiten in der Fassung vom 19. Februar 1987 (BGBl. I S. 602) in der jeweils geltenden Fassung.


(2) Ordnungswidrigkeiten werden nach § 73 Abs. 2 IfSG mit einer Geldbuße von bis zu 25 000 Euro geahndet.


(3) Ordnungswidrig im Sinne des § 73 Abs. 1a Nr. 24 in Verbindung mit den §§ 32, 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 und § 28a IfSG handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig


1. entgegen § 2 Abs. 1 sich mit mehr oder anderen als den zugelassenen Personen im öffentlichen Raum aufhält und keine Ausnahme nach § 2 Abs. 3 vorliegt,


2. entgegen § 2 Abs. 2 sich in der Zeit von 5 Uhr bis 22 Uhr ohne triftigen Grund im öffentlichen Raum aufhält,


3. entgegen § 2a Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs und der Grundversorgung, die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen sowie Aktivitäten, die der Erholung bzw. der individuellen sportlichen Betätigung dienen au- ßerhalb einer Entfernung von 15 km vom Wohnort entfernt erledigt,


4. entgegen § 3 Abs. 1 als verantwortliche Person untersagte Veranstaltungen durch- führt,


5. entgegen § 4 als verantwortliche Person untersagte Einrichtungen und Angebote nicht schließt, betreibt, durchführt, anbietet oder wiedereröffnet sowie


6. entgegen § 5 keine Mund-Nasen-Bedeckung verwendet, ohne dass eine Ausnahme nach § 6 Abs. 3 2. ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO glaubhaft gemacht ist.


(4) Die verantwortliche Person nach Absatz 3 Nr. 2 und 3 bestimmt sich nach § 5 Abs. 2 2. ThürSARS-CoV-2-IfS-GrundVO.


(5) Die zuständigen Behörden bestimmen sich nach § 6 Nr. 2 ThürIfSGZustVO.


§ 10 Inkrafttreten, Außerkrafttreten und Geltung


(1) Diese Allgemeinverfügung tritt am 13. Januar 2021 in Kraft und tritt mit Ablauf des 31. Januar 2021 außer Kraft.


(2) Diese Allgemeinverfügung wird im Hinblick auf die Entwicklung des Infektionsgeschehens im Landkreis Altenburger Land fortlaufend auf Wirkung und Erforderlichkeit hin überprüft.
 

 

 

Wichtige Telefonnummern:

 

Kassenärztlicher Notdienst: 116 117

 

Hotline des Gesundheitsamtes
Für gesundheitsrelevante und medizinische Fragen zur Coronavirus-Infektion
Telefon: 03447 586-888
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr



Hotline für Gewerbetreibende
Für Fragen zu erlassenen Maßnahmen, Verboten und Beschränkungen in Verbindung mit dem Corona-Virus
Telefon: 03447 586-333
Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
 

 

Seelsorge:

Unter dem Motto „Offene Ohren für Ihre Anliegen“ warten die Pfarrer d. Ev. Stadtkirchgemeinde auf Ihre Anrufe: mittwochs zw. 12 und 14 Uhr, sonntags zw. 10 und 12 Uhr. Sollten Sie vor oder nach diesen Zeiten anrufen oder uns nicht erreichen, rufen wir so bald wie möglich zurück. Weiterhin strahlt altenburg.tv jeden Sonntag 10.00 und 18.00 Uhr sowie Mittwoch 12.00 Uhr einen Gottesdienst aus. 

• Pfarrer Sandro Vogler •  03447/ 4885146
• Pfarrer Andreas Gießler • 03447/ 4884026

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.01.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

14.01.2021

100 Tage, 100 Aktionen – Ideen gesucht

Statt einfach nur die Tage runter zu zählen bis zum Beginn des Stadtmensch Festivals am 3. Juni 2021, startet die Stadtmensch Initiative... [mehr]

11.01.2021

Allianzgebetswoche Altenburg: Montag

Allianzgebetswoche in Altenburg mit Ulrich Grabowski [mehr]

15.01.2021

Allianzgebetswoche Freitag

Mit Moritz Allersmeier, Pastor der EFG Altenburg   [mehr]

12.01.2021

Impfstelle Schmölln - Wer ist Ansprechpartner

Das Klinikum Altenburger Land erreichen viele Fragen zur Impfstelle in Schmölln. Die Impfstelle befindet sich im Erdgeschoss des Hauses... [mehr]

12.01.2021

Kritik an Erreichbarkeit der Impfstelle

Wenn man aus dem nördlichen Landkreis Altenburger Land die Reise nach Schmölln mit dem Bus antritt, dann sollte man vor allem eines... [mehr]

12.01.2021

Lindenau Museum erhält weitere Millionen

Nicht nur, dass das Altenburger Lindenau Museum und der Marstall mit fast 50 Millionen Euro saniert werden, das Museum erhält ab... [mehr]

14.01.2021

Kabarett in Corona-Zeiten

Von den Schließungen durch den Lockdown ist auch das Gößnitzer Kabarett "Die Nörgelsäcke" betroffen. Wir haben mit Kabarett-Chef... [mehr]

07.01.2021

Pressekonferenz: Bodo Ramelow (Die Linke)

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) zur Verlängerung der Corona-Lockdowns. [mehr]