Altenburg, 28.02.2020 22:11 Uhr

Regionales

15:30 Uhr | 21.01.2020

Stadtforum eröffnet Büro

Das Stadtforum Altenburg – Forum für Stadtentwicklung und Denkmalschutz eröffnet am Samstag, dem 25. Januar 2020, 16 Uhr in der Johannisstraße 35 ein eigenes Kontaktbüro. Die Räume dienen künftig dem gemeinnützigen Verein Stadtforum Altenburg als Veranstaltungs- und Begegnungsstätte. Darüber hinaus dient das ehemalige Ladenlokal der fünfköpfigen Stadtratsfraktion des Stadtforums als Arbeitsort und Anlaufpunkt für Bürger. Gleich zur Eröffnung präsentiert die Initiative die Ausstellung „Johannisstraße und Johannisvorstadt im Messbild“ sowie eine Projektion mit Altenburger Ansichten von Dietmar und Marek Waldenburger und Jens-Paul Taubert, die den Wandel der Straßenzüge seit den 1980er-Jahren dokumentieren. Die Zusammenstellung und Aufbereitung der Fotos lag in Händen von Marianne Waldenburger und Lutz Woitke. Die Geschäftsräume der Johannisstraße 35 erfahren nach langjährigem Leerstand durch das Stadtforum eine neue Nutzung. Zu den prominenten Vormietern der einst florierenden Geschäftsstraße gehörte auch die Schnuphase`sche Buchhandlung von Albrecht Reinhold. Das Stadtforum Altenburg ist überzeugt davon, dass genügend Potenzial in der Skatstadt steckt, um eine Wiederbelebung zu erreichen und ihrem einzigartigen Repertoire an architektonischen und kulturellen Schätzen neuen Glanz und neue Geltung zu verleihen. Das Stadtforum Altenburg möchte diese Entwicklung unterstützen und voran treiben. In der Johannistraße 35 kann man sich künftig darüber informieren, Kontakte knüpfen, Netzwerke kennenlernen und sich natürlich selbst einbringen. Zur Eröffnung am 25. Januar ist für Imbiss, Getränke, Gesprächsstoff und am Abend auch für gute Musik gesorgt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.02.2020

Mordverdacht gegen 18jährigen

Altenburg: Die Ermittlungen zum möglichen Mordfall in Altenburg liegt inzwischen in den Händen der Staatsanwaltschaft in Gera. Am... [mehr]

25.02.2020

Comic im Theaterzelt: Kalle Blomquist

Die Geschichten der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren prägten die Kindheit von Tausenden Menschen und tun es bis heute. Nun... [mehr]

22.02.2020

Ralf Plötner wiedergewählt

Ralf Plötner wurde auf dem Kreisparteitag der Linken heute in Garbisdorf wieder zum Vorsitzenden des Kreisverbandes der Linken im... [mehr]

22.02.2020

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

20.02.2020

Stengele verhandelt mit

So hatte sich Bernhard Stengele seinen Einstieg in das politische Geschäft vermutlich nicht vorgestellt. Erst Direktkandidat und... [mehr]

27.02.2020

Nach der Wahl ist vor der Wahl

In der Nacht vor dem Samstag des Kreisparteitages der Linken im Altenburger Land hatte es eine Einigung zwischen Rot-Rot-Grün und... [mehr]

28.02.2020

Die Wismut auf Burg Posterstein

Das Thema ist hierzulande vielen bestens bekannt – für Karl-Heinz Rothenberger aus Ismaning dagegen war es das bis 1998 ganz und... [mehr]

28.02.2020

Naturforschend im Altenburger Land unterwegs

Am Samstag, dem 14. März ist es wieder soweit! Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg lädt zu Ihrer alljährlichen öffentlichen... [mehr]

26.02.2020

Politischer Aschermittwoch Thüringen

In diesem Jahr haben sich die Macher des politische Aschermittwochs in Thüringen keine Politiker auf die Bühne geholt. Dafür nehmen... [mehr]