Altenburg, 18.02.2020 13:04 Uhr

Polizeinachrichten

12:56 Uhr | 17.01.2020

Polizeibericht vom 17. Januar

Pkw in Brand

 

Schmölln: Weil er bei der Autofahrt bemerkte, dass sein Pkw Skoda zu qualmen begann, hielt der 49-jährige Fahrer in der Altenburger Straße an und informierte die Rettungsleitstelle. Folglich kamen Feuerwehr und Polizei zu Einsatz, wobei die Feuerwehr unverzüglich mit den Löscharbeiten begann. Nach ersten Erkenntnissen kam es aufgrund eines technischen Defektes zum Brandausbruch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der nicht mehr fahrbereite Skoda musste nach den Löscharbeiten abgeschleppt werden.

 

Autofahrer kollidiert mit mehreren Fahrzeugen

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 16.01.2020, gegen 16:15 Uhr im Friedrich-Wolf-Ring. Der 80-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr mit seinem Fahrzeug den Friedrich-Wolf-Ring, kollidierte dabei mit zwei dort abgestellten Pkw (Seat und Hyundai) und versuchte folglich weiterzufahren. Daraufhin informierten Zeugen die Polizei. Diese trafen den Senior in seinem nicht mehr fahrbereiten Audi an und vernahmen bei ihm starken Alkoholgeruch. Da ein Test nicht möglich war, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 80-Jährigen sichergestellt. Für seinen nicht mehr fahrbereiten Audi und für einen der beschädigten Pkw wurde ein Abschleppdienst gerufen. Die Ermittlungen zum Unfallschaden wurden aufgenommen.

 

Im Straßenverkehr unter Drogeneinfluss festgestellt

 

Lucka: Am 16.01.2020, gegen 11:10 Uhr wurde im Bischofsweg ein Multicar kontrolliert. Bei dem 41-jährigen Fahrer verlief ein Drogenvortest positiv auf Meth Amphetamine. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Diebstahl von Gartenmöbel

 

Altenburg: Im Zeitraum vom 30.11.2019 - 02.01.2020 entwendeten unbekannte Täter vom Betreuten Wohnen des DRK in der Albert-Levy-Straße 16 Gartenstühle sowie einen Tisch. Offensichtlich überstiegen die Täter die Zaunumfriedung und entwendeten auf diese Weise das Beutegut. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter machen kann, wird gebeten sich bei der PI Altenburger Land Tel. 03447/ 471-0 zu melden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.01.2020

Einbruch in Lagerhalle

Nobitz: Im Zeitraum vom 05.01. - 07.01.2020 wurde in eine Lagerhalle in Gardschütz eingebrochen. Unbekannte Täter verschafften sich... [mehr]

16.01.2020

Polizeibericht vom 16. Januar

Ladendieb gestellt   Altenburg: Am 15.01.2020, gegen 10:10 Uhr nahm ein 33-jähriger Mann in einem Verbrauchermarkt... [mehr]

21.01.2020

Zeugen gesucht

Zeugen zu körperlichem Angriff Am Stadtwald gesucht   Altenburg: Die Altenburger Kriminalpolizei hat seit gestern... [mehr]

05.02.2020

Polizeibericht vom 5. Februar 2020

Ladendiebe gestellt   Altenburg: Am 04.02.2020, gegen 11:00 Uhr wurden in einem Verbrauchermarkt in der Käthe-Kollwitz-Straße... [mehr]

06.01.2020

Polizeibericht vom 6. Januar

Graffiti geschmiert   Altenburg: In der Zeit von 04.01.2020 zum 05.01.2020 trieben Unbekannte ihr Unwesen in der... [mehr]

04.02.2020

Polizeibericht vom 4. Februar 2020

Schaufensterscheibe zerstört   Altenburg: Am 03.02.2020, gegen 17:45 Uhr spielten zwei Jugendliche (14 Jahre) im Bereich der... [mehr]

14.01.2020

Polizeibericht vom 14. Januar

Versuchter Einbruch   Nobitz: Der Hangar einer ansässigen Firma auf dem Flughafengelände in Nobitz war im Zeitraum vom 06.01.... [mehr]

13.01.2020

Polizeibericht vom 13. Januar

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer   Altenburg: Heute Vormittag (13.01.2020), gegen 11:00 Uhr kamen Polizei und... [mehr]

13.02.2020

Polizeibericht vom 13. Februar

Brand in Garage   Kostitz: Heute Morgen (13.02.2020), gegen 10:00 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei aufgrund eines... [mehr]