Altenburg, 23.09.2020 03:59 Uhr

Polizeinachrichten

12:56 Uhr | 17.01.2020

Polizeibericht vom 17. Januar

Pkw in Brand

 

Schmölln: Weil er bei der Autofahrt bemerkte, dass sein Pkw Skoda zu qualmen begann, hielt der 49-jährige Fahrer in der Altenburger Straße an und informierte die Rettungsleitstelle. Folglich kamen Feuerwehr und Polizei zu Einsatz, wobei die Feuerwehr unverzüglich mit den Löscharbeiten begann. Nach ersten Erkenntnissen kam es aufgrund eines technischen Defektes zum Brandausbruch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der nicht mehr fahrbereite Skoda musste nach den Löscharbeiten abgeschleppt werden.

 

Autofahrer kollidiert mit mehreren Fahrzeugen

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 16.01.2020, gegen 16:15 Uhr im Friedrich-Wolf-Ring. Der 80-jährige Fahrer eines Pkw Audi befuhr mit seinem Fahrzeug den Friedrich-Wolf-Ring, kollidierte dabei mit zwei dort abgestellten Pkw (Seat und Hyundai) und versuchte folglich weiterzufahren. Daraufhin informierten Zeugen die Polizei. Diese trafen den Senior in seinem nicht mehr fahrbereiten Audi an und vernahmen bei ihm starken Alkoholgeruch. Da ein Test nicht möglich war, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 80-Jährigen sichergestellt. Für seinen nicht mehr fahrbereiten Audi und für einen der beschädigten Pkw wurde ein Abschleppdienst gerufen. Die Ermittlungen zum Unfallschaden wurden aufgenommen.

 

Im Straßenverkehr unter Drogeneinfluss festgestellt

 

Lucka: Am 16.01.2020, gegen 11:10 Uhr wurde im Bischofsweg ein Multicar kontrolliert. Bei dem 41-jährigen Fahrer verlief ein Drogenvortest positiv auf Meth Amphetamine. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Diebstahl von Gartenmöbel

 

Altenburg: Im Zeitraum vom 30.11.2019 - 02.01.2020 entwendeten unbekannte Täter vom Betreuten Wohnen des DRK in der Albert-Levy-Straße 16 Gartenstühle sowie einen Tisch. Offensichtlich überstiegen die Täter die Zaunumfriedung und entwendeten auf diese Weise das Beutegut. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter machen kann, wird gebeten sich bei der PI Altenburger Land Tel. 03447/ 471-0 zu melden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.09.2020

PKW-Diebstähle: Zeugen gesucht

Gera/Ronneburg/Altenburg: Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zu mehreren versuchten Pkw-Diebstählen übernommen und sucht... [mehr]

15.09.2020

Polizeibericht vom 15. September

Katze gerettet Pkw beschädigt   Altenburg: Am 15.09.2020 gegen 04:00 Uhr befuhr die Fahrerin (30) eines Pkw VW die... [mehr]

17.08.2020

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizeistation aus Altenburg hat seit Sonntag (16.08.2020) die Ermittlungen zum Verdacht einer räuberischen Erpressung... [mehr]

10.08.2020

Polizeibericht vom 10. August

Gefälschte Kennzeichen   Altenburg: Durch einen Hinweis wurden Beamte der PI Altenburger Land auf ein Motorrad der Marke... [mehr]

20.07.2020

Zeugen gesucht

Rödigen (Lödla): Unbekannte Täter trieben in der Nacht vom 18.07.2020 - 19.07.2020 ihr Unwesen im Dorfring in Lödla. Dabei spritzten die... [mehr]

17.09.2020

Trickbetrüger unterwegs

Altenburg/Meuselwitz/Gera: Mit verschiedenen Lügengeschichten kontaktierten am gestrigen Tag (16.09.2020) zur Mittagszeit unbekannte... [mehr]

21.07.2020

Polizeibericht vom 21. Juli

Gartenhaus abgebrannt- Ermittlungen eingeleitet   Nobitz OT Klausa: Nachdem am Sonntag (19.07.2020), mehrere Personen in... [mehr]

07.09.2020

Polizeibericht vom 7. September

Gas-und Bremspedal verwechselt   Schmölln: Da der 66-jährige Fahrer eines Pkw Toyota am 05.09.2020, gegen 19:15 Uhr, beim... [mehr]

19.08.2020

Dieb flüchtet - Zeugen gesucht

Schmölln: Der Eigentümer (72) eines Pkw Kia rief gestern Mittag (18.08.2020) die Altenburger Polizei um Hilfe. Gegen 12:20 Uhr hörte er,... [mehr]