Altenburg, 28.05.2020 02:49 Uhr

Polizeinachrichten

14:30 Uhr | 01.10.2019

Polizeibericht vom 1. Oktober

Pkw-Fahrer fährt in Rettungswagen

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 30.09.2019, gegen 11:55 Uhr im Kreuzungsbereich Kauerndorfer Allee/ Zeitzer Straße. Der Fahrer (80) eines Pkw Honda befuhr die Kauerndorfer Allee und hatte die Absicht in die Zeitzer Straße abzubiegen. In der Folge kam es zur seitlichen Kollision zwischen dem Honda und einem entgegenkommenden unter Sonder- und Wegerecht fahrenden Rettungswagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

Garagen aufgebrochen

 

 

Schmölln: Im Zeitraum vom 29.09. - 30.09.2019 trieben Unbekannte ihr Unwesen im Bereich eines Garagenkomplex am Kapsgraben. Dabei machten sich der oder die Täter an insgesamt 20 Garagen zu schaffen und versuchten diese aufzubrechen. Bei drei Garagen gelang der Einbruch, bei den anderen wurden Klinken und Griffe beschädigt. Nach derzeitigem Stand entwendeten die Täter jedoch nichts. Allerdings entstand diverser Sachschaden. Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 03447 / 4710 entgegen.

 

 Zigaretten entwendet

Altenburg: Im Zeitraum vom 28.09. - 30.09.2019 drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Getränkehandel in der Rudolf-Breitscheid-Straße ein und stahlen eine bislang unbekannte Anzahl von Zigaretten. Die Kriminalpolizei hat hierzu ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen, welche sachdienlichen Hinweise zum Geschehen geben können werden gebeten, sich unter der Tel., Tel. 03447/ 471-0 (PI Altenburger Land) bzw. 0365 / 829-1465 (KPI Gera) an die Polizei zu wenden.

 

Verkehrskontrolle mit Folgen

 

Altenburg: Für den Fahrer eines Pkw VW hatte eine am gestrigen Vormittag (30.09.2019) durchgeführte Verkehrskontrolle rechtliche Folgen. Polizeibeamte stellten bei der Kontrolle fest, dass der gefahrene Pkw VW nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen war. Zudem besaß der 31-jährige Fahrer keinen gültigen Führerschein und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Im Fahrzeug selbst fanden die Beamten zusätzlich kleine Mengen Drogen und ein Einhandmesser. Der 31-Jährige muss nunmehr mit der Einleitung eines entsprechenden Ermittlungsverfahrens rechnen.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

06.04.2020

Polizeibericht vom 6. April

Kellereinbruch in Fabrikstraße   Altenburg: Im Zeitraum vom 21.03. - 04.04.2020 verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam... [mehr]

17.04.2020

Polizeibericht vom 17. April

Brandeinsatz in Parkanlage   Meuselwitz: Ein Zeuge meldete gestern Nachmittag (16.04.2020), gegen 15:30 Uhr einen Brand in... [mehr]

13.05.2020

Polizeibericht vom 13. Mai

Gewaltsam in Gartenlaube eingebrochen   Altenburg: Gewaltsam drangen unbekannte Täter in der Zeit vom 10.05.2020 zum... [mehr]

29.04.2020

Polizeibericht vom 29. April

Auseinandersetzung vor Supermarkt   Altenburg: Am gestrigen Tag (28.04.2020), gegen 18:50 Uhr kamen Polizeibeamte in der... [mehr]

25.05.2020

Zeugen gesucht

Am Himmelfahrtstag (21.05.2020), gegen 17:55 Uhr kam es im Bereich der Wettiner Straße (Bahnhofunterführung) aus noch ungeklärter... [mehr]

05.05.2020

Polizeibericht vom 5. Mai

Fahrrad aus Keller gestohlen   Altenburg: Aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses am Richard-Wagner-Platz... [mehr]

18.05.2020

Fußgänger angegriffen

Nachdem es am Freitag (15.05.2020), gegen 23:20 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Straße zwischen einem 29-jährigen Fußgänger und 4 Insassen... [mehr]

16.04.2020

Polizeibericht vom 16. April

Ermittlungen zu Missbrauch von Notrufen   Nobitz/Klausa: Offensichtlich grundlos schlugen gestern Abend (15.04.2020), gegen... [mehr]

08.04.2020

Polizeibericht vom 8. April

Ermittlungen zu Auseinandersetzung aufgenommen   Altenburg: Am gestrigen Tag kamen Polizei und Rettungsdienst in der... [mehr]