Altenburg, 19.09.2019 04:45 Uhr

Polizeinachrichten

16:10 Uhr | 09.09.2019

Polizeibericht vom 9. September

Körperverletzung nach Taxifahrt

 

Altenburg - Ein 49-Jähriger muss seit dem 08.09.2019 mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Dieser ließ sich gegen 01:45 Uhr von einem Taxi in die Barlachstraße fahren, wobei es im Anschluss bezüglich der Taxikosten zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen ihm und dem Taxifahrer kam. In dessen Folge griff der Fahrgast den Fahrer körperlich an, so dass er verletzt wurde. Die hinzugerufenen Polizeibeamten leiteten gegen den mit über 3 Promille alkoholisierten Fahrgast ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

 

Fahranfänger mit über 1,5 Promille

 

Altenburg - Sonntagnacht (08.09.2019), gegen 03:45 Uhr entschlossen sich Polizeibeamte den Fahrer einer Simson in der Thümmelstraße in Altenburg einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer gab jedoch Gas und fuhr davon. Nach einer kurzen Nacheile konnte der 16-jährige Fahranfänger in der Wielandstraße gestellt und kontrolliert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass er Alkohol konsumiert hatte. Ein freiwillig durchgeführter Test zeigte ein Ergebnis von über 1,5 Promille Atemalkohol. Der 16-Jährige muss nunmehr mit der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Obhut seiner Erziehungsberechtigten übergeben. 

 

Rettungskräfte angegriffen

 

Gerstenberg: Am 08.09.2019, gegen 04:20 Uhr sollte ein 17-Jähriger, welcher auf Grund eines Sturzes erhebliche Verletzungen im Kopfbereich erlitt, durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Versorgung versuchte der 17-Jährige das medizinische Personal tätlich anzugreifen. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der junge Mann unter Kontrolle und in der Folge durch den Rettungsdienst in eine Fachklinik gebracht werden.

 

Verkehrskontrolle mit Folgen

 

Meuselwitz: Am 08.09.2019, gegen 04:10 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Zirndorfer Straße einen Pkw Mercedes. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer (46) Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von 0,80 Promille, so dass die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.08.2019

Polizeibericht vom 1. August

Mopedfahrer stößt mit Pkw zusammen   Schmölln: Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Tag (31.07.2019), gegen 13:55 Uhr... [mehr]

08.08.2019

Polizeibericht vom 8. August

Kellerräume aufgebrochen   Altenburg: Im Zeitraum vom 06.08. - 07.08.2019 verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam... [mehr]

05.08.2019

Polizeibericht vom 5. August

Widerstand geleistet   Altenburg - Weil aus einer Gruppe heraus ein Fahrrad und eine Bierflasche in Richtung seines... [mehr]

29.08.2019

Polizeibericht vom 29. August

Parteibüro mit Aufklebern versehen   Altenburg. Im Zeitraum vom 28.08.2019, ca. 23:20 Uhr, bis zum 29.08.2019, ca. 03:00 Uhr,... [mehr]

05.09.2019

Polizeibericht vom 5. September

Gartenhaus aufgebrochen   Ehrenhain. Im Zeitraum vom 03.09.2019 bis zum 04.09.2019 brachen unbekannte Täter gewaltsam ein... [mehr]

06.08.2019

Polizeibericht vom 6. August

Versuchter Einbruch in Verbrauchermarkt   Altenburg. In der Nacht vom 05.08. zum 06.08.2019 (kurz vor Mitternacht) versuchten... [mehr]

26.08.2019

Einbruchsserie in Altenburg setzt sich fort

Einbruch in Gartenanlage "Am deutschen Bach"   Altenburg. Im Zeitraum zwischen Samstag (24.08.2019) und Sonntagmittag... [mehr]

12.09.2019

Polizeibericht vom 12. September

Ermittlungen eingeleitet   Altenburg - Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zu einem Einbruch und einem... [mehr]

16.09.2019

Polizeibericht vom 16. September

In Firmenräume eingebrochen   Altenburg. Am Samstag (14.09.2019), im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 14:14 Uhr, drangen unbekannte... [mehr]