Altenburg, 19.09.2019 04:31 Uhr

Polizeinachrichten

16:40 Uhr | 20.08.2019

Polizeibericht vom 20. August

In Keller der Schwimmhalle eingebrochen

 

Altenburg. Im Zeitraum vom 18.08.2019 bis zum 19.08.2019 brachen unbekannte Täter gewaltsam die Kellertür an der Stirnseite der Schwimmhalle in der Zwickauer Straße auf. Hier wurden ein Laubgebläse sowie ein Benzinkanister entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Pkw kollidiert mit Lkw

 

Meuselwitz. Zu einem Verkehrsunfall kam es am 19.08.2019 um 13:10 Uhr in der Georgenstraße. Die 47-jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Georgenstraße innerorts aus Richtung Schmölln kommend. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet sie auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lkw. Die Fahrerin des Pkw wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Georgenstraßen voll gesperrt werden.

Die Polizeiinspektion Altenburg hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Kleintierzuchtverein heimgesucht

 

Altenburg. Im Zeitraum vom 18.08.2019 bis zum 19.08.2019 drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten des Vereinsheimes der Gartenanlage T4 des Kleintierzuchtvereis in der Paditzer Straße ein. Anschließend durchsuchten die Täter das Objekt und entwendeten Bargeld, verschiedene Elektrogeräte, Lebensmittel und diverse Kleinteile.

Die Polizeiinspektion Altenburg ermittelt und sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat oder Tatverdächtigen geben können. Hinweise werden unter der Tel.: 03447 / 471-0 entgegengenommen.

 

In Regelschule eingebrochen

 

Nöbdenitz. Im Zeitraum vom 16.08.2019 bis zum 19.08.2019 wurde in die Regelschule in der Waldstraße eingebrochen. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in die Schule ein und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Nach dem erstem Anschein wurde nichts entwendet, es entstand jedoch Sachschaden. Die Polizeiinspektion Altenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Spinde aufgebrochen

 

Altenburg. Im Zeitraum vom 18.08.2019 bis zum 19.08.2019 um 15:20 Uhr wurden in der Friedrich-Ebert-Straße im Pflegeheim "Schlossblick" 26 Spinde gewaltsam geöffnet. Unbekannte Täter begaben sich in den Umkleideraum der Mitarbeiter und brachen dort die Spinde auf. Was entwendet wurde konnte bis jetzt noch nicht beziffert werden. Ermittlungen wurden aufgenommen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

22.08.2019

Polizeibericht vom 22. August

In Wohn- und Geschäftsräume eingebrochen   Altenburg. Am 22.08.2019 um 01:13 Uhr drang ein bislang unbekannter Täter in ein... [mehr]

21.08.2019

Polizeibericht vom 21. August

In Einfamilienhäuser eingebrochen   Altenburg. Im Zeitraum vom 19.08.2019 bis zum 20.08.2019 drangen unbekannte Täter... [mehr]

06.08.2019

Polizeibericht vom 6. August

Versuchter Einbruch in Verbrauchermarkt   Altenburg. In der Nacht vom 05.08. zum 06.08.2019 (kurz vor Mitternacht) versuchten... [mehr]

19.08.2019

Polizeibericht vom 19. August

Versuchter Einbruch   Altenburg. Der oder die unbekannten Täter versuchten am 17.08.2019, um 05:30 Uhr, vergeblich in ein... [mehr]

26.08.2019

Einbruchsserie in Altenburg setzt sich fort

Einbruch in Gartenanlage "Am deutschen Bach"   Altenburg. Im Zeitraum zwischen Samstag (24.08.2019) und Sonntagmittag... [mehr]

16.08.2019

Polizeibericht vom 16. August

Ermittlungen zu Benzindieben   Altenburg - In der Nacht von 14.08.2019 zum 15.08.2019 machten sich unbekannte Täter an einer... [mehr]

07.08.2019

Polizeibericht vom 7. August

Unter Alkoholeinfluss unterwegs   Altenburg: Am 06.08.2019 um 17:50 Uhr wurde in der Leipziger Straße ein Fahrradfahrer... [mehr]

05.09.2019

Polizeibericht vom 5. September

Gartenhaus aufgebrochen   Ehrenhain. Im Zeitraum vom 03.09.2019 bis zum 04.09.2019 brachen unbekannte Täter gewaltsam ein... [mehr]

02.09.2019

Polizeibericht vom 2. September

Laptop aus Blumenladen entwendet   Altenburg. Im Zeitraum vom 31.08.2019 bis 01.09.2019 drangen unbekannte Täter gewaltsam in... [mehr]