Altenburg, 27.05.2020 01:14 Uhr

Regionales

07:00 Uhr | 08.07.2019

Mehr als 1800 rote Hände aus dem Altenburger Land

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Mehr als 1800 rote Hände aus dem Altenburger Land

Aus unserer Jugendredaktion - Der Red Hand Day weist jährlich auf die Problematik der Kindersoldaten in der Welt hin. Viele Schulen im Altenburger Land sind seit Jahren aktiv und setzen auch auch Zeichen dagegen. In diesem Jahr wurden über 1800 Hände von Schülern und Schülerinnen an 10 Schulen im Landkreis gesammelt. Diese gehen nun in die Welt hinaus.
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.05.2020

Sonderangebot zu Pfingsten

Früher diente der Wall- oder Zwingerbereich des Residenzschlosses vor allem zur Verteidigung vor äußeren Angriffen – das ist jedoch zum... [mehr]

15.05.2020

Altenburger Stadtrallye erst 2021 wieder

Die beliebte Altenburger Stadtrallye wird erst 2021 das nächste mal stattfinden. Damit setzt das Event, corona-bedingt, nach über 20... [mehr]

16.05.2020

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

20.05.2020

Nachrichten aus Altenburg und Umgebung

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

20.05.2020

Der Probsthof öffnet wieder

Der Probsthof im Kummer öffnet wieder an Wochenenden und Feiertags von 14 bis 19 Uhr. Ab 1.6.20 dürfen wieder alle  Spielflächen im... [mehr]

26.05.2020

Coronavirusfälle in Altenburger Pflegeheim

Altenburg. Im Pflegeheim Magdalenenstift in Altenburg gibt es zwei positive Coronavirusfälle. Nachdem bei einer Mitarbeiterin das Virus... [mehr]

13.05.2020

Nordplatz ist fertig

Nach langer Planungs- und Bauzeit ist der Altenburger Nortdplatz jetzt fertig. Aber anstelle des geplanten großen Festes wurde es durch... [mehr]

14.05.2020

Team zur Kontaktpersonen-Verfolgung

Altenburg. Der Landkreis Altenburger Land baut gerade, basierend auf den Plänen des Bundesgesundheitsministeriums – fünf zusätzliche... [mehr]

25.05.2020

Nonsenf - Die Lateshow

Der satirische Wochenrückblick mit Daniel Ebert [mehr]