Altenburg, 03.12.2021 19:39 Uhr

Regionales

15:03 Uhr | 17.11.2021

Altenburger Land: Höchste Inzidenz seit Pandemiebeginn

Altenburg. Noch nie seit Pandemiebeginn war die 7-Tage-Inzidenz im Altenburger Land so hoch wie am heutigen Tag: 685,9. Das Gesundheitsamt verzeichnete binnen 24 Stunden 165 Neuinfektionen.

 

Intensivmedizinisch müssen derzeit sechs mit dem Coronavirus infizierte Personen betreut werden, so viele wie seit Wochen nicht mehr. Aktuell sind es weniger sogenannte sensible Einrichtungen, die Sorgen bereiten. Vielmehr ist das Infektionsgeschehen diffus und verteilt sich über das gesamte Kreisgebiet. 

 

Das Gesundheitsamt ist derzeit hoch belastet und arbeitet fieberhaft an der Fallbearbeitung, ist derzeit aber nicht in der Lage, positiv Getestete tagaktuell zu kontaktieren. Zudem müssen seit Montag mehrere Tausend Kontakte nachverfolgt werden. 

 

Das Gesundheitsamt bittet aus aktuellem Anlass noch einmal ausdrücklich darum, dass Bürgerinnen und Bürger mit Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten, sich unbedingt an ihren Hausarzt wenden sollen. Der Hausarzt entscheidet dann über die weitere Vorgehensweise und ordnet gegebenenfalls einen PCR-Test an, den der Hausarzt selbst macht oder der am Abstrichpunkt der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen im Klinikum Altenburger durchgeführt wird.

 

Aufgrund der sich zugespitzten Lage wird die Kreisverwaltung heute beim Thüringer Gesundheitsministerium Überlastung anzeigen und bringt aktuell einen neuen Hilfeleistungsantrag an die Bundeswehr auf den Weg.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

28.11.2021

Gott ImPuls am 28. November 2021

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Rebecca Klukas, Johann Friedrich Röpke, Franz Liebisch, Ekki Dreßler und Elena... [mehr]

26.11.2021

Theater spielt mit 2G weiter

Die Verantwortlichen für den Spielplan des Theaters sind derzeit nicht wirklich zu beneiden. 3G auf der Bühne, 2G bei den Zuschauern... [mehr]

27.11.2021

Bericht aus Erfurt - Landespolitik aktuell

Themen aus der Thüringer Landespolitik - u.a. Wie weiter beim Thema Corona? [mehr]

25.11.2021

Engel landen im Weihnachts-Kunstraum

Am Sonnabend, dem 27. November, öffnet um 14 Uhr der Kunstraum in der Altenburger Jüdengasse 7 seine Türen für eine Verkaufsausstellung... [mehr]

02.12.2021

Größeres Schnelltestzentrum startet am Montag

Altenburg. Seit Montag sinkt der 7-Tage-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner im Landkreis leicht. Dieser Trend setzt sich am Donnerstag... [mehr]

26.11.2021

Ein Intendant erinnert sich

Zahlreiche Wegbegleiter aber auch einige Fans des früheren Intendanten des Landestheaters Altenburg, Georg Mittendrein, waren zu... [mehr]

24.11.2021

Klinikum hofft auf Hilfe

Im Kreistag teilte die Geschäftsführerin des Klinikums, Dr. Gundula Werner, mit, dass man im Klinikum auf die Hilfe durch die Bundeswehr... [mehr]

29.11.2021

Ehrung für Musikschüler

Die Corona-Pandemie hat im kulturellen Bereich für große Einschnitte gesorgt. Davon betroffen sind und waren auch die Schülerinnen und... [mehr]

29.11.2021

598.500 Euro für Altenburger Innenstadt

Gute Nachrichten für Altenburg übermittelt die zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser: „Der Bund bewilligt erste... [mehr]