Altenburg, 21.04.2021 06:24 Uhr

Regionales

15:45 Uhr | 06.11.2020

Warnstufe: Schulen gehen auf GELB

Die Schulen Altenburgs werden vom Status "grün" auf den Status "gelb" gesetzt. Damit werden die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virs' erhöht. D.h., dass Klassen durch Lerngruppen verkleinert werden müssen. Auch muss das Durchmischen unterschiedlicher Klassen weitgehend vermieden werden. Offiziell nennt sich dies "eingeschränkter Präsenzbetrieb". Der Grund dafür seien steigende Infektionen in KITAs und Schulen. Nach der Stufe "gelb" käme laut Thüringer Bildungsministerium die Stufe "rot". Letzteres würde ein erneutes Schließen der Schulen bedeuten. Vorerst gilt die Stufe "gelb" bis zum 20. November.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.04.2021

GottImpuls am 18. April 2021

Gottesdienst mit Reinhard und Franziska Haucke   [mehr]

20.04.2021

Aktuelle Infos zu Covid-19

Wir aktualisieren hier alle Informationen zum Corona-Virus im Altenburger Land:   Infizierte insgesamt: 6076 Fälle 7 Tage:... [mehr]

17.04.2021

Rätsel zum Filmquiz

Am 28. April zeichnen wir 19.00 Uhr unser neues Filmquiz auf. Mitraten kann man aber schon jetzt! Welchen Film besingt die... [mehr]

05.04.2021

Gott ImPuls Ostermontag 2021

Gottesdienst aus der Evangelischen Lukasstiftung Altenburg [mehr]

12.04.2021

Sven Schrade als Bürgermeisterkandidat nominiert

Die Schmöllner Sozialdemokraten luden am Samstag, dem 10. April 2021 zur Aufstellung eines Bürgermeisterkandidaten ein. Alexander... [mehr]

15.04.2021

Kabarett zum Mitgehen

Zwei Straßenfeger sind mit einem großen Auftrag in der ostthüringischen Provinzmetropole Altenburg unterwegs: Sie sollen die Schönheiten... [mehr]

12.04.2021

Altenburger SPD mit neuem Vorstand

Unter Einhaltung der Corona-Verordnung trafen sich die Mitglieder der SPD in Altenburg am Freitag, dem 09.04.2021, um turnusmäßig einen... [mehr]

12.04.2021

Nonsenf - Die Lateshow

Der satirische Wochenrückblick bei altenburg.tv mit Daniel Ebert   [mehr]

15.04.2021

Berufsschule: Sprachlosigkeit beendet

Seit einem knappen Jahr verfolgen die Bewohner des Altenburger Landes bange den sich immer weiter zuspitzenden Streit zwischen der BBR... [mehr]