Altenburg, 06.05.2021 12:51 Uhr

Regionales

11:16 Uhr | 19.04.2020

Thüringen erwacht langsam aus Corona-Schlaf

Mit der neuen Verfügung des Freistaates erwacht Thüringen langsam wieder aus dem Tiefschlaf. Allerdings zeigte sich der Freistaat im Verhältnis z.B. zum benachtbarten Sachsen in den Regelungen im Zuge der Corona-Krise schon bislang deutlich liberaler. Wir haben alle Änderungen für die nächsten Wochen zusammengefasst.

 


Nach wie vor gilt:

 


- Abstand halten (mindestens 1,5m)
- Hygienemaßmahmen einhalten
- Mitglieder eines Haushalts dürfen sich gemeinsam mit maximal einer haushaltsfremden Person drinnen oder draußen aufhalten

 

 

Vorbehaltlich zusätzlicher Schutzmaßnahmen, werden genehmigt:

 

 


Ab 20. April Öffnung von:

 


- Bibliotheken
- Geburtsvorbereitungskursen
- Tagesgruppen für Kinder und Jugendliche mit sozialem Unterstützungsbedarf Autohandel

 


Ab dem 24. April Öffnung von:

 


- Geschäften bis zu einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern

 


Ab 27. April Öffnung von:

 


- Zoologischen und botanischen Gärten, Tierparks und ähnlichen Einrichtungen unter freiem Himmel
- Museen, Galerien und Ausstellungen
- Beratungsstellen
- Schulen für Abiturienten

 


Ab 3. Mai erlaubte Versammlungen:

 


- Versammlungen in geschlossen Räumen (max. 30 Personen)
- Versammlungen unter freiem Himmel (max. 50 Personen)
- Gottesdienste und sonstige religiöse Zusammenkünfte (in geschlossene Räume max. 30 Personen, unter freiem Himmel max. 50 Personen)

 


Ab 4. Mai Öffnung von:

 


- Friseurbetriebe und Barbiergeschäfte
- Schulen für weitere Abschlussklassen

 



In einigen Regionen in Thüringen gelten weitergehende Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich daher zusätzlich direkt bei Ihrem Landkreis/Ihrer kreisfreien Stadt.
Informieren Sie sich in den Medien, zum Beispiel im Lokalfernsehen. Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände. Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen!
 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.05.2021

Thüringen.TV

Geschichten und Beiträge aus dem Freistaat [mehr]

26.04.2021

LINKE hält kleinen Parteitag ab

Am 24. April hat der Kreisverband DIE LINKE. Altenburger Land Vorbereitungen für die Bundes- und Landtagswahl getroffen, indem sie... [mehr]

29.04.2021

Möbel, Gemälde und Skulpturen für Altenburg bewahrt

Nach vielen Jahrzehnten Provenienzforschung und Verhandlungen konnten mit maßgeblicher Unterstützung des Freistaates Thüringen wichtige... [mehr]

23.04.2021

Notbremse des Bundes gilt seit heute

Altenburg. Die 7-Tage-Inzidenz im Altenburger Land ist wieder gestiegen und liegt heute bei 228,2. Das Gesundheitsamt registrierte 68... [mehr]

05.05.2021

Tatami erhält 846.000 Euro vom Bund

"Das sind sehr gute Nachrichten für das Freizeitbad Tatami in Schmölln", freut sich die für das Altenburger Land zuständige... [mehr]

30.04.2021

Altenburg in Corona-Zeiten

Corona hat auch Altenburg in den letzten Monaten verändert. Wie sehr, dem hat sich der Stadtrat in seiner letzten Sitzung... [mehr]

28.04.2021

Theaterbuch erzählt von Höhen und Tiefen

Es ist nicht nur ein imposantes Gebäude sondern auch ein wichtige kultureller Anker in Altenburg. Wie wichtig ein Theater ist,... [mehr]

06.05.2021

Altenburg: Umfrage zu Verkehrskonzept

Zu Fuß, mit dem Rad, im Bus oder im Auto – es gibt bekanntlich viele Möglichkeiten, sich innerhalb Altenburgs fortzubewegen. Um... [mehr]

05.05.2021

Aktuelle Infos zu Covid-19

Wir aktualisieren hier alle Informationen zum Corona-Virus im Altenburger Land:   Infizierte insgesamt: 6528 Fälle 7 Tage:... [mehr]