Altenburg, 07.12.2019 15:38 Uhr

Regionales

14:11 Uhr | 04.12.2019

Ein Baum für Peter Gzik

Vor einem Jahr, am 6. Dezember 2018 verstarb völlig unerwartet Peter Gzik, Mitbegründer, Sprecher und Motor des Stadtforums Altenburg. Zur Erinnerung an seinen leidenschaftlichen, mutigen Einsatz für den Erhalt und die Pflege des baukulturellen Erbes der Stadt Altenburg, für Demokratie und Bürgerbeteiligung haben das Stadtforum und Wegbegleiter Peter Gziks beschlossen, einen Baum zu stiften. In dieser Woche wurde in der Berggasse im grünen Dreieck vor der Pension Treppengasse eine Krim-Linde gesetzt. 

 

Am ersten Todestag von Peter Gzik, am Freitag, dem 6.12.2019, um 18 Uhr sind alle eingeladen, die sich dem energischen aber herzlichen ehemaligen Bauingenieur, Stadtbaudirektor, Leiter des Bauverwaltungsamt und engagierten Bürgers verbunden fühlen, sich seiner an dem Gedenkbaum zu erinnern. Anschließend wird Gelegenheit sein, bei einem wärmenden Getränk in der Hand vielleicht auch das eine oder andere Projekt für Altenburg im Sinne Peter Gzik weiter zu denken.

 

Freitag, 6.12.2019, 18 Uhr

Enthüllung Erinnerungstafel zu Ehren Peter Gziks an neugepflanzter Krim-Linde

Ort: Berggasse (vor Pension Treppengasse) in Altenburg

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.12.2019

Projekt Biomeiler

Für viele bleibt nach Klimademonstrationen oder auch dem Klimapaket der Bundesregierung die Frage, offen, wie man effizient und... [mehr]

02.12.2019

Größte Playmobil-Welt in Altenburg

Wer am 1. Advent in Altenburg nicht mit der Familie unterwegs war, der hat ein wirklich erstes weihnachtliches Wochenende... [mehr]

29.11.2019

Kulturgüter gemeinsam schützen

Egal, ob ein Brand wie in der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar oder ein Raub wie jüngst im Grünen Gewölbe in Dresden, Museen und... [mehr]

03.12.2019

GOLDENER SPATZ sucht Jurykinder

Vom 24. bis 30 Mai 2020 findet das 28. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz in Gera und Erfurt statt. Beim GOLDENEN SPATZ... [mehr]

03.12.2019

Zeichenwettbewerb für Kinder

Das diesjährige Weihnachtsmärchen heißt „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, ein Märchen der Gebrüder Grimm, das wohl jeder kennt.... [mehr]

30.11.2019

Hilfe für den Winter

Jährlich bricht die Rumänienhilfe aus dem Landkreis in die Karpaten auf. Doch dieses Jahr bricht alle Rekorde, durch eine... [mehr]

29.11.2019

Projekte an den Start gebracht

Wie kann man wieder Leben in den ländlichen Raum bringen. Damit beschäftigte sich ein Projekt des gemeinnützigen Unternehmens W... [mehr]

04.12.2019

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Die Kammeroper „Der Kaiser von Atlantis oder Die Tod-Verweigerung“ von Viktor Ullmann ist einmalig am Sonntag um... [mehr]

01.12.2019

Dorfporträt: Gleina

Gleina ist vor allem durch eines im Landkreis bekannt, eine weithin sichtbare Armeestation. Dabei gibt es in dem kleinen Örtchen... [mehr]