Altenburg, 23.04.2018 13:17 Uhr

Regionales

Schmölln wird größer

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Schmölln wird größer

Die Hausaufgaben haben sie gemacht, die Fusionsverträge sind unterzeichnet. Nöbdenitz, Altkirchen, Wildenbörten und Drogen sind bereit zur Fusion mit Schmölln. Das letzte Wort aber hat der Landtag. Denn dort muss entschieden werden, ob die Verwaltungsgemeinschaft Oberes Sprottetal diesen Weggang verkraftet.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.04.2018

Wahlwerbung: Michaele Sojka

Für den Inhalt der Werbespots sind die jeweiligen Parteien bzw. Kandidaten selbst verantwortlich! [mehr]

19.04.2018

Stichwahl am 29. April 2018

Die Wähler haben gesprochen und gemeint, dass es bei der Wahl um den Landrat in eine zweite Runde gehen soll. Am 29. April geht es... [mehr]

18.04.2018

FDP kritisiert Sojka

Bei ABG.TV sowie im ABG-Net hat das Landratsamt Altenburger Land am gestrigen 17. April 2018 eine Pressemitteilung zur... [mehr]

19.04.2018

Nachwuchs bei den Heckrindern

Im Pöllwitzer Wald (Landkreis Greiz) erlebten sowohl die Mitarbeiter der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg (NfGA) als auch der... [mehr]

18.04.2018

Wahlwerbung: Uwe Melzer

Für den Inhalt der Werbespots sind die jeweiligen Parteien bzw. Kandidaten selbst verantwortlich! [mehr]

18.04.2018

André Neumann dankt Wählern und gibt Wahlempfehlung

Nach seiner erfolgreichen Wahl zum neuen Oberbürgermeister Altenburgs dankt André Neumann seinen Wählern für das entgegengebrachte... [mehr]

18.04.2018

Wer sind die Landratskandidaten

Am 29. April 2018 gehen die Kandidaten um das Landratsamt in die Stichwahl. Dazu haben wir diesen einen Fragebogen zugeschickt. Die... [mehr]

20.04.2018

Bewerben leicht und lustig

Wie bewerbe ich mich richtig? Wie kann ich meine Fähigkeiten,aber auch meine Interessen in Ausbildung oder Beruf richtig... [mehr]

23.04.2018

Wie schmeckt Altenburg?

Wie kann man eine fremde Stadt am Besten erkunden? Eine Stadtführung bietet sich an, doch das kann manchmal auch ziemlich trocken... [mehr]